wtearsWer sich für irischen Whiskey interessiert und einmal etwas abseits des Mainstreams probieren will, der könnte sich für Writers Tears, einen Pure Pot Still Whiskey aus einer kleinen Privatdestillerie in County Carlow, erwärmen. Geleitet und betrieben wird diese Destillerie von der Walsh Family (Bernard und Rosemay Walsh), die mit Writers Tears einen feinen Whiskey in kleinen Mengen erzeugen und somit das Spektrum ihrischer Whiskeys erweitern will (derzeit werden in Irland übrigens einige kleine neue Destillerien gebaut oder geplant, manche davon produzieren bereits den ersten Newmake Spirit).

In einem schönen Video auf Youtube erzählt Shane Fitzharris, Brand Manager und internationaler Markenbotschafter, was diesen vatted Pot Still Whiskey so besonders macht.

Writers Tears ist im ausgesuchten Fachhandel auch in Deutschland und Österreich erhältlich und kostet ca. 28 Euro. Ein Tipp wäre Whisky-expert24.de (hat mit unserer Seite rein gar nichts zu tun). Hier einmal die Tastingnotes, die dort angegeben sind:

Farbe: Herbstgold
Duft: Wunderschöne Kombination von weichen Bourbon-Noten mit leicht malzigen Noten im Hintergrund
Geschmack: Frisch und köstlich mit einer fantastischen Explosion von Honig und Gewürzen
Abgang: Komplexität von trockenem Getreide liegt über Noten von grünem Apfel und würzigem Ingwer