Dienstag, 02. März 2021, 17:34:45

Jetzt erschienen: Kilchoman Am Bùrach

Die im März bekannt gewordene Limited Edition mit einer Auflage von 10550 Flaschen kommt auch in Deutschland in den Handel

So ein Durcheinander! „Am Bùrach“ ist gälisch und steht für Durcheinander, Wirbel – und ist der Name der neuen Limited Edition von Kichoman, die wir bereits Ende März unseren Lesern ankündigen konnten. Nun ist sie offiziell erschienen.

Das Durcheinander entstand, als ein Stillman, dessen Name aus verständlichen Gründen nicht genannt wird, durch ein Versehen Machir Bay und einen im Portfass gereiften Kilchoman vermischte. Demnach besteht er aus Whisky aus Bourbon und Sherryfässern, die mit im Portfass gereiften Kilchoman aus dem Jahr 2014 vermengt wurden, gemeinsam nochmals sechs Jahre in Bourbonfässern reifen durften um danach ein letztes Mal für sechs Monate in Portfässer zu kommen. Die ältesten Whiskys im Am Bùrach sind damit neun Jahre alt. Abgefüllt wurde er mit 46%, bei Kilchoman gibt es niemals Farbzusätze oder Kältefiltrierung.

Im Originalton wird der Geschmack des Kilchoman Am Bùrach so beschrieben:

Rich, fruity and sweet on the nose, it coats the palate with red fruits, creamy sweetness and herbaceous peat smoke on the palate before a long finish of dried fruit and citrus sweetness.

10550 Flaschen gibt es weltweit, ab heute 12.30 unserer Zeit ist er auf der Webseite erhältlich – und er wird auch in vielen Ländern in den Fachhandel kommen, sodass man ruhig ein wenig entspannt bleiben kann, wenn man nicht unbedingt zu den ersten gehören will, die ihn besitzen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X