Niederlage für Johnnie Walker vor einem Gericht in den USA. Wie die New York Post berichtet, hat sich der in New York ansässige und alteingesessene „Explorers‘ Club“ gegen Diageo durchgesetzt. Alle Flaschen des Explorers‘ Club müssen nun aus den Duty Free Läden genommen werden, der Club wird sich noch in einer weiteren Klage um Schadensersatz bemühen. Über die Vorgeschichte der Klage haben wir im März hier berichtet.

Diageo hatte zwar mit dem Club Lizenzverhandlungen geführt, diese aber nicht beendet. Die Johnnie Walker Explorers‘ Club-Abfüllungen wurden dennoch auf den Markt gebracht. Man schätzt, dass mit dem Explorers‘ Club ca. 50 Millionen Dollar umgesetzt wurden.

A WHISKY FIT FOR KINGS, JOHNNIE WALKER® RELEASES JOHNNIE WALKER EXPLORERS' CLUB COLLECTION - THE ROYAL ROUTE™