Freitag, 24. Mai 2024, 03:47:52

Kingsbarns mit neuem Bell Rock

Die 2023er Version dieses Whisky erscheint in limitierter Auflage und in Fassstärke

Die schottische Lowland-Brennerei Kingsbarns kündigt die Rückkehr ihres 2021 erschienen Bell Rock an, allerdings mit einer kleinen Änderung. Die vor zwei Jahren vorstellte Abfüllung wies einen Alkohogehalt von 46 % Vol. auf, die 2023er Version erscheint mit 61,1 % Vol. in Fassstärke. Hergestellt wurde Kingsbarns Bell Rock Cask Strength aus Gerste, die in Fife, der Heimatregion der Brennerei, angebaut wurde. Seine Reifung fand in Oloroso sherry-seasoned butts (30 %) und in ehemaligen Bourbon-Fässern (70 %) statt. Die offiziellen Tasting Notes sprechen bei der Nase von samtigem Toffee, gebackenem Baiser sowie gerösteten Mandeln. Am Gaumen folgen dann Noten von Pekannuss Pie, karamellisierten Obstgartenfrüchten sowie frischem Gebäck, der Malt endet mit einem Finish aus Karamellsauce und Crème Brûlée.

Kingsbarns Bell Rock Cask Strength ist ab heute direkt bei der Kingsbarns Distillery und im Fachhandel erhältlich (UVP £75, das wären nicht ganz 90€ ). Insgesamt werden 3.660 Flaschen verfügbar sein.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -