Freitag, 25. Juni 2021, 05:18:59

Königlicher Besuch in der Destillerie Ballindalloch

Alle Jahre wieder zieht es Ihre königlichen Hoheiten Prince Charles und Camilla Parker Jones in schottische Gefilde, wo sie neben anderen protokollarischen Lustbarkeiten auch immer wieder die eine oder andere Destillerie besuchen, um dort Tafeln zu enthüllen, Fässer zu versiegeln und Stühle in Beschlag zu nehmen.

Der Stuhl von Price Charles bei Laphroaig. Foto von Frank Gauert, alle Recht vorbehalten.
Der Stuhl von Price Charles bei Laphroaig. Foto von Frank Gauert, alle Recht vorbehalten.

Auch jetzt wieder haben die beiden eine Destillerie mit ihrem Besuch beehrt, und zwar die Speyside-Destillerie Ballindaloch, wie The National in der aktuellen Ausgabe berichtet.  Der Duke und die Duchess of Rothesay, als die sie in Schottland bekannt sind, hatten dort die ehrenvolle Aufgabe, zwei Stöpsel in die bereitgestellten Fässer zu treiben und durch die Enthüllung einer Plakette die Destillerie nun auch offiziell zu eröffnen (sie arbeitet ohne königlichen Segen bereits seit September, wie wir uns damals zu berichten bemühten).

Eine Aufnahme der beiden aus dem Jahr 2009
Eine Aufnahme der beiden aus dem Jahr 2009

Abgesehen davon sprachen die beiden mit Arbeitern der Destillerie und hatten zudem ein Pläuschen mit Guy Macpherson-Grant, dessen Familie die Destillerie besitzt. Er zeigte sich naturgegeben hoch erfreut über den königlichen Besuch und die Aufmerksamkeit, die der Destillerie in Aberdeenshire dadurch geschenkt wurde.

Guy Macpherson-Grant (rechts) hält die Kommissionierungspapiere in der Hand
Guy Macpherson-Grant (rechts) hält die Kommissionierungspapiere in der Hand

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X