Freitag, 21. Juni 2024, 02:56:38

Neu bei Kirsch Import: Ballechin, Akkeshi und The Glenlee

Rauchige Speysider und Japan Whiskys sowie zwei Blends für einen guten Zweck: Heute bei den Neuheiten von Kirsch Import und bald bei Ihrem Fachhändler

Heute bei den Neuheiten von Kirsch Import: Mit Ballechin 13 yo und 18 yo zwei rauchige Speyside in Fassstärke, ein Single Malt und ein Blended Malt der japanischen Akkeshi Brennerei plus zwei Blends für einen guten Zweck: Sein Verkauf dient dem Erhalt des 1896 gebauten Stahlsegelschiff The Glenlee

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Freudenfeuer für Rauch-Fans: Ballechin 13 & 18 y.o. in Fassstärke

1825 gegründet, hatte Edradour wechselnde Besitzer – von der New Yorker Mafia bis zu Andrew Symington, dem Kopf hinter Signatory Vintage. Kaum verändert blieb die Produktion: Edradour arbeitet in großen Teilen wie im 19. Jahrhundert, u.a. mit Original-Equipment. Unter Single-Malt-Fans längst zur Legende geworden, füllt die Highland-Brennerei unter der Marke Ballechin ihre torfigsten Single Malts ab, gebrannt aus Malz mit mindestens 50 ppm Rauchanteil.

Frisch designt, demonstriert der Ballechin 13 y.o. die Harmonie von Torfrauch und Frucht. Der „heavily peated“ Whisky reifte sowohl in Bourbon- als auch Sherryfässern. Bei 54,9% vol. Cask Strength entfaltet er Lagerfeuerrauch mit Pflaumen und Holzwürze sowie Rosinen und gesalzenen Pistazien.
Der Ballechin 18 y.o. gehört zu den ältesten Abfüllungen der Marke für Rauch-Fans. Ausgiebig in traditionellen Bourbon Barrels gereift, vermählt er Torfrauch mit Eichenwürze und stellt mit Malzbonbons, exotischen Früchten und warmem Karamell eine köstliche Balance her.

Ballechin 13 y.o. – Heavily Peated
Highland Single Malt Scotch Whisky
Cask Strength Edition

13 Jahre
Herkunft: Schottland, Highlands
Fasstyp: Bourbon Barrels, Oloroso Sherry Butts
54,9% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Ballechin 18 y.o. – Heavily Peated
Highland Single Malt Scotch Whisky
Cask Strength Edition

18 Jahre
Herkunft: Schottland, Highlands
Fasstyp: Bourbon Barrels
50,9% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert


Japanischer Whisky nach Islay-Vorbild: Sommerliche Neuheiten von Akkeshi

Erst vor rund sieben Jahren nahm die Akkeshi Brennerei mit zwei Pot Stills von Forsyths ihren Betrieb auf und schreibt schon jetzt Erfolgsgeschichte. Wie ihre Vorbilder auf der Whiskyinsel Islay liegt die Brennerei aus der Region Hokkaido direkt am Meer – nur wenige Meter vom Pazifischen Ozean entfernt. Umgeben von Sümpfen hat sie außerdem direkten Zugang zum örtlichen Torf, durch den sogar das Wasser für die Herstellung fließt.

Ihre Small-Batch-Whiskys veröffentlicht die Brennerei in der „24 Solar Term Series“, inspiriert von den24 Sonnenjahren des alten asiatischen Kalenders. Der leicht getorfte Akkeshi Seimei 2022 ist das siebte Release der Serie. Seimei bedeutet „frisch, hell, lebendig“ und steht für die Zeit des Erwachens nach dem Winter. Schwalben ziehen über die dunkelgrüne und leuchtend blaue Verpackung, die diese kontrastreiche Zeit spiegelt. In verschiedenen Fasstypen gereift, entwickelt der Whisky u.a. Noten von Karamell-Fudge und Honig, Zitronen und Sojasauce.

Der heißesten Zeit des Jahres und ihren vielen Festen mit Feuerwerken ist der Akkeshi Taisho 2022 gewidmet. Sein indigoblaues Design ist inspiriert von Yukata, den leichten Sommerkimonos, die in den Sommermonaten getragen werden. Für den Blended Japanese Whisky vermählt Akkeshi Single Malt mit Grain Whisky, der als Rohbrand zugekauft und vor Ort gereift wurde. Nach Reifung in u.a. Mizunara Oak Casks entsteht ein Sommer-Dram mit Zitrusfrische von Grapefruit bis Limette, einem Hauch Salz und Salbei sowie süßer Schokolade.

Akkeshi Seimei 2022 – Peated
Single Malt Japanese Whisky

Herkunft: Japan
Fasstyp: Bourbon Casks, Mizunara Oak Casks, Sherry Casks, Red Wine Casks
55% vol.
0,7 Liter
Nicht kühlfiltriert
Nicht gefärbt

Akkeshi Taisho 2022
Blended Japanese Whisky

Herkunft: Japan
Fasstyp: u.a. Mizunara Oak Casks, Bourbon Casks
48% vol.
0,7 Liter
Nicht kühlfiltriert
Nicht gefärbt


Blended Scotch für guten Zweck & Preis: The Glenlee – neu bei Kirsch Import

Die 1896 gebaute Glenlee war eines von zehn Stahlsegelschiffen, die von Archibald Sterling & Co. in Auftrag gegeben wurden. Während ihrer Dienstzeit umsegelte sie viermal die Welt und passierte fünfzehnmal die stürmische Küste von Kap Hoorn. Heute steht sie vollständig restauriert auf dem Fluss Clyde, direkt neben dem Riverside Museum im Hafen von Glasgow, und ist nun ein Museumsschiff, bekannt als „The Tall Ship“.

Zur Ehre der bedeutenden Ursprünge des Schiffes, präsentiert Aceo Ltd. mit The Glenlee einen hochwertigen Blend aus schottischem Malt und Grain Whisky, der in feinen Eichenfässern gereift ist. Sein Verkauf dient dem Erhalt der Glenlee. The Glenlee ist malzig, mit sanften Gewürzen in der Nase, aromatisch, cremig – und ein echter Spar-Tipp.

Nach zwölf Jahren im Fass lädt The Glenlee 12 y.o. mit weichem Rauch, getrockneten Früchten, Vanille und Gewürzen nicht nur zu einem zugänglichen Genusserlebnis ein. Mit UVP von 27,90€ verfügt er zudem über ein top Preis-Leistungs-Verhältnis.

The Glenlee Batch No.1 – Limited Release
Blended Scotch Whisky

Herkunft: Schottland, Lowlands
Fasstyp: Oak Casks
40% vol.
0,7 Liter
Nicht kühlfiltriert
Nicht gefärbt

The Glenlee 12 y.o.
Blended Scotch Whisky

12 Jahre
Herkunft: Schottland, Lowlands
Fasstyp: Oak Casks
40% vol.
0,7 Liter
Nicht kühlfiltriert
Nicht gefärbt

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -