R&B Distillers, Betreiber der Raasay Distillery auf der gleichnamigen Insel im Westen Schottlands, hat – während wir auf ihren ersten Whisky von dort warten, immer wieder andere Whiskys zur Überbrückung herausgebracht. Da ist zum einen der „Raasay – While We Wait“ in verschiedenen Ausprägungen, und dann gibt es die „The Tweeddale“-Serie, deren Ursprung in der Familiengeschichte des Destilleriegründers Alasdair Day begründet liegt.

In dieser Linie hat man nun den „The Tweeddale – Grain of Truth„, einen Single Grain, in der us-amerikanischen TTB-Datenbank eintragen lassen. Der mit 46% abgefüllt Whisky ist eine ungefärbte und nicht kühlgefilterte Mischung aus 50% Weizen und 50% Gerste und stammt, wie der Name schon sagt, aus einer einizigen Brennerei. Er reifte in Bourbonfässern und erhielt danach sein Finish in Olorosofässern. Ein ALter ist nicht angegeben.

Für welche Märkte der Grain of Truth gedacht ist, ist natürlich noch nicht bekannt, aber der Markt für R&B Distillers ist durchaus auch in Europa zu sehen, sodass anzunehmen ist, dass der Single Grain auch bei uns zu haben sein wird. Wenn es dann soweit ist, werden wir das natürlich vermelden.

Hier einmal die Etiketten mit etwas mehr Info:

Wie üblich der Hinweis zu den TTB-Einträgen: Dass ein Label in der TTB-Datenbank eingetragen wurde, bedeutet nicht automatisch, dass die Abfüllung dann auch erscheinen wird. Es ist allerdings ein sehr starker Hinweis darauf.