Sonntag, 26. Januar 2020, 16:00:58

Neu: Mortlach 12yo, 16yo, 20yo

Diageo hat auf den Markt gehört und positioniert Mortlach neu

Glenallachie for whic

Bei Mortlach gibt es eine komplette Umstellung der Range (wir haben ja bereits vor einem Monat darüber berichtet).

Nun ist der Relaunch der Marke konkreter geworden – er wurde für den Herbst zunächst einmal in Taiwan angekündigt, wird aber danach relativ rasch auch auf andere Länder ausgeweitet. Man scheint sich vom High-End Gedanken verabschiedet zu haben und setzt wieder mehr auf eine normale Range der Preise. Auch die Flaschen sollten wieder normal groß werden, in den USA sind sie mit 750ml angegeben, bei uns mit 70cl – also deutlich mehr Inhalt als die 0.5l-Flaschen bislang.

Man gibt bei Diageo auch ganz offen zu, dass man mit der Hochpreispolitik der letzten Range einen Fehler gemacht habe, der am Markt nicht gut angekommen ist. Man habe die eigene Position nochmals überdacht und einen neuen Anlauf genommen.

Der Mortlach 12-year-old Wee Witchie (European and American oak. Ex-sherry & ex-bourbon) soll umgerechnet ca. 55 Euro kosten, für den Mortlach 16-year-old Distiller’s Dram aus ex-sherry Fässern wird man an die 90 Euro auf den Tisch legen müssen (er soll laut Diageo noch ausgewogener geworden sein als die Flora & Fauna – Abfüllung), der 20jährige Cowie’s Blue Seal (ebenfalls ex-sherry Fässer) soll – nach aktuellem Kurs – dann 225 Euro kosten.

Es wird noch einen 14jährigen Mortlaxh Alexander’s Way geben, der ist für den globalen Travel Retail gedacht.

Man darf gespannt sein, wie sich die neuen Mortlachs am Markt behaupten werden. Dass die Destillerie ja guten Whisky produziert, ist weitgehend unbestritten. Die neue Preisgestaltung gibt Anlass zur Hoffnung, dass man mit der Marke auch neue Zielgruppen ansprechen kann – und alte zurückgewinnen.

 

Unsere Partner

Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
JJCorryIW Button
GaG Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Whiskybotschaft Button
Bruichladdich 125×125
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Neue Deutsche Whiskyvideos und Podcasts der Woche (164)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Video: Scotland Whisky Trail – La Filmerie

Ein sehr kurzes, aber sehr intensives audioviduelles Vergnügen

Neu: Craigellachie Exceptional Cask 39yo

Um diese Abfüllung kaufen zu können, sollten Sie den Flughafen London Heathrow besuchen. Und sie können mit dem Kauf einen Luxus-Schottlandurlaub gewinnen.

Fremde Federn (81): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogge

Whiskyfun: Angus verkostet 4x Laphroaig aus 1993

Mit diesem Tasting versucht Angus eine Vermutung zu untermauern, die mit einem besonderen Jahrgang bei Bowmore zu tun hat

Bauantrag für Moffat Distillery mit positiver Empfehlung der Behörden

Das ist noch nicht die Genehmigung an sich, aber die Behörden scheinen keine Hindernisse für deren Erteilung zu sehen.

Neu von Berry Bros. & Rudd: Ronnie’s Reserve – sieben Abfüllungen (1968-1995) aus der Speyside

Die insgesamt sieben Abfüllungen können ab morgen in London oder über den Onlineshop bezogen werden - Link im Artikel

Neu: Midleton Very Rare Dair Ghaelach Knockrath Forest

Eine Veröffentlichung in Deutschland ist nicht explizit erwähnt - in Irland wird er um rund € 310 zu haben sein

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019
X