Montag, 08. August 2022, 13:02:13

Neuer Jim Beam: Jim Beam Bonded

Unseres Wissens nach wird es ihn zumindest vorerst nur in den USA geben, aber ob das so bleiben wird, ist derzeit nicht bekannt: Jim Beam bringt einen neuen Bourbon auf den Markt, den Jim Beam Bonded. Er ist „bottled in bond“, und dieses Qualitätsmerkmal bedeutet: Der Whisky wurde in EINER Destillerie unter einem Master Distiller erzeugt, in einer einzigen Saison. Er muss weiters mindestens vier Jahre alt sein und mit 50% abgefüllt. Laut dem Bericht in Whiskyadvocate wird er dennoch in der unteren Preiskategorie angesiedelt sein und in den USA 24 Dollar kosten.

Laut Master Distiller Fred Noe ist der Jim Beam Bonded auf Wunsch von Barkeepern (wieder)eingeführt worden. Dass er auf ein vorhandenes Konzept zurückgreift, erklärt laut ihm auch den günstigen Preis.

jbb

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X