Sonntag, 29. November 2020, 00:01:33

Neuer Jim Beam: Jim Beam Bonded

Beam 2020 Bowmore

Unseres Wissens nach wird es ihn zumindest vorerst nur in den USA geben, aber ob das so bleiben wird, ist derzeit nicht bekannt: Jim Beam bringt einen neuen Bourbon auf den Markt, den Jim Beam Bonded. Er ist „bottled in bond“, und dieses Qualitätsmerkmal bedeutet: Der Whisky wurde in EINER Destillerie unter einem Master Distiller erzeugt, in einer einzigen Saison. Er muss weiters mindestens vier Jahre alt sein und mit 50% abgefüllt. Laut dem Bericht in Whiskyadvocate wird er dennoch in der unteren Preiskategorie angesiedelt sein und in den USA 24 Dollar kosten.

Laut Master Distiller Fred Noe ist der Jim Beam Bonded auf Wunsch von Barkeepern (wieder)eingeführt worden. Dass er auf ein vorhandenes Konzept zurückgreift, erklärt laut ihm auch den günstigen Preis.

jbb

Whiskyexperts Instagram

Unsere Partner

GaG Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Cocktail: Jura „Craighouse Rock“

Das zweite von vier winterlichen Cocktail-Rezepten mit Whisky - kuratiert von Mario Kappes, Global Advocacy & Education Manager bei BORCO

PR: Letzte 3 Flaschen der Charity Abfüllung für Strahlemaennchen e.V. um 21 Uhr auf Youtube zu ersteigern

Die letzte Möglichkeit, an einen Blend aus 17 deutschen Brennereien zu bekommen - und dabei Gutes zu unterstützen

Fremde Federn (125): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Whiskyfun: Angus verkostet drei Talisker

10, 18 und 15 Jahre alt sind die drei Abfüllungen aus der Verkostung von heute

PR: Single Cask Collection – ein neuer unabhängiger Abfüller für Whiskymax Import

Der unabhängige Abfüller aus Österreich wurde im Jahr 2007 gegründet

PR: Holyrood Distillery brennt speziellen Whisky nach 100 Jahre altem Rezept

Die Brennerei wird alte Gerstensorten und alte Hefe verwenden und die Fässer dann auf whiskyhammer.com versteigern

TTB-Neuheiten: Octomore 12.1, Octomore 12.2

Die beiden kommenden Octomore sind sehr ähnlich beschrieben, was Gerste, Fassauswahl und ppm- sowie Alkoholwerte betrifft

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskystube
X