Von der Destillerie Kammer-Kirsch haben wir eine Presseinfo über die 8. Charge ihres hauseigenen Black Forest Rothaus Single Malt Whisky erhalten, einen zweifach destillierten Whisky aus der kongenialen Partnerschaft mit der Badischen Staatsbrauerei Rothaus AG. Hier können Sie alles über die Neuerscheinung lesen:

Die 8. Charge des Black Forest Rothaus Single Malt Whisky ist ab sofort verfügbar

Jedes Jahr ein Genuss

Wie jedes Jahr um diese Zeit kommt die neue Charge des beliebten Black Forest Rothaus Whisky in den Handel. Whisky-Liebhaber erwarten sehnsüchtig die Meldung, die immer um den 16. März – dem Geburtstag von Max Sachs, dem Braumeister der Badischen Staatsbrauerei Rothaus und dem Erfinder des Black Forest Rothaus Whisky – erfolgt.

Im Mai 2005 entwickelte Max Sachs die Idee einen Whisky zu brauen, da die Ausgangsprodukte – Wasser und Malz – dieselben sind, die auch bei der Bierherstellung verwendet werden. In Kooperation mit der Destillerie Kammer-Kirsch wird nun seit 2006 Whisky hergestellt, der von Jahr zu Jahr Whiskykenner als auch Einsteiger mit seinem Geschmack begeistert. Die Nachfrage ist so groß, dass die limitierte Abfüllung in kurzer Zeit vergriffen ist.

rothaus

Das gewisse Know-How, hochwertige Ausgangsprodukte und ein schonendes Herstellungsverfahren garantieren die außergewöhnliche Qualität des Black Forest Rothaus Whisky. In der Badischen Staatsbrauerei Rothaus im Hochschwarzwald wird der Whisky aus speziellem Malz und dem besonders weichen Rothauser Brauwasser gemaischt und vergoren. In der Destillerie Kammer-Kirsch in Karlsruhe wird er anschließend in kleinen Kupferbrennblasen aromaerhaltend zweifach destilliert. Diese zweifache Destillation entspricht der schottischen Herstellungsweise. Danach reifte der Whisky in Ex-Bourbon Fässern aus weißer Eiche bis zu seiner Vollendung. Auf seine Alkoholstärke wird er mit Brauwasser aus Rothaus eingestellt. Die hohe Qualität des Black Forest Rothaus Whisky wurde bereits mehrfach mit der Auszeichnung als „Germany’s Best Whisky Distillery“ bestätigt.

Die 8. Charge überzeugt mit schönen Aprikosen- und Honignoten im Geruch und würzig-süßen Sherryaromen, die sich im Gaumen verbreiten.

Über Kammer-Kirsch

Die Destillerie Kammer-Kirsch GmbH ist eine in Süddeutschland ansässige Obstbrennerei die ihr eigenes Sortiment überwiegend im Fachgroßhandel, im Facheinzelhandel und in ausgesuchten LEH-Outlets anbietet. Seit 1990 ist das Unternehmen auch im Import von hochwertigen Spirituosen in Deutschland aktiv. Zu den weltweit bekannten Marken gehören u. a. die italienischen Liköre Tia Maria und Disaronno, Malt Whiskys wie GlenDronach, BenRiach, Glenglassaugh, Arran, Balblair, Glen Moray sowie Whiskys von The English Whisky Co. Zudem wird im Importbereich Rum von Lemon Hart, J. Bally Rhum und Santa Teresa, Portwein von Porto Cruz, Seagram‘s Gin und der Whiskylikör Fireball angeboten. Im Bereich der Obstbrände hat sich das Unternehmen aufgrund seiner Historie auf Kirschwasser konzentriert. Im Angebot befinden sich inzwischen über 15 unterschiedliche Kirschbrände, die bei internationalen Prämierungen höchste Auszeichnungen erhalten haben. Mit dem hauseigenen Black Forest Rothaus Single Malt Whisky, einem zweifach destillierten Whisky aus der kongenialen Partnerschaft mit der Badischen Staatsbrauerei Rothaus AG, ist Kammer-Kirsch GmbH bereits 2011 und erneut auch 2012 vom Whisky Guide Deutschland als „Germany’s Best Whisky Distillery“ ausgezeichnet worden.