Montag, 27. September 2021, 12:06:31

PR: Dalwhinnie Winter’s Gold – Scotch Whisky mal eiskalt serviert

Von der PR-Agentur für Dalwhinnie haben wir folgenden Pressetext zum Erscheinen des Dalwhinnie Winter’s Gold in Deutschland mit September erhalten, der auch die offiziellen Tasting Notes enthält. Wir veröffentlichen ihn hier in Auszügen. Mehr über den Winter’s Gold können Sie auch in unserem exklusiven Vorabbericht erfahren, den wir bereits Ende Juli veröffentlichten:

Vom nordischen Winter geprägt: Schottlands kälteste Destillerie launcht neuen Single Malt  für kühle Tage.

Kraftvoll, sanft und golden: Im September 2015 bringt die traditionsreiche schottische Destillerie Dalwhinnie den neuen „Dalwhinnie Winter’s Gold“ für die ultimative Wintererwärmung in den Handel. Das Besondere daran: Zu Ehren des winterlichen Bergklimas wird Dalwhinnie Winter’s Gold ausschließlich aus Whiskys geschaffen, die im schottischen Winter destilliert wurden und soll dementsprechend auch eiskalt serviert werden.

Dalwhinnie Winters Gold_Moods (5)-1600x1600

Schließlich ist die reine Winterluft, hoch oben auf Schottlands höchster Destillerie, zu dieser Zeit klirrend kalt und so ist der besondere Geschmack von Dalwhinnie Winter’s Gold auf das frostige Klima zurückzuführen. Zusammen mit dem eiskalten, klaren Bergwasser und der komplexen Reifung in Eichenfässern entsteht ein reicher, honiggoldener Single Malt. Nicht weniger bedeutend ist die Abkühlung des Destillats in außenliegenden, schneebedeckten Kupfer-Kühlschlangen („Worm Tubs“). Das Abkühlen geschieht bei den knackigen Minusgraden so schnell, dass kaum Kupfer ins Destillat übergeht.

Dalwhinnie_Destillerie (2)-1600x1600

 

Das Ergebnis dieses winterlichen Zusammenspiels ist ein komplexer, charaktervoller Single Malt, der von Master Blender Dr. Craig Wilson auch nur in jenen Fässern reifen darf, die den langen Wintermonaten Stand halten können. Diese besondere Reifung blickt auf eine langjährige Tradition zurück und erzeugt eine kühle, goldene Flüssigkeit, die sich erst im Mund erwärmen darf und dadurch ihre ganze süße Kraft entfaltet.
Tasting Notes

NASE – kraftvoll, sanft und klar, gefolgt von einer honigsüßen Dessertnote. Die fruchtige Kopfnote aus Karamell und Aprikose wird zudem von Menthol und Rauch begleitet.

GAUMEN – sanfte Honigsüße begleitet von Aromen aus reifen Herbstfrüchten und einer zunehmenden Würze mit Anklängen von Melasse, Minze und leichtem Rauch.

ABGANG – Passend zum Winter herzerwärmend, lang und schmeichelnd mit einem angenehmen bleibenden Ausklang. Süße Malz-, Rosinen- und Schokoladennoten gehen in würzige Dattel- und Sandelholzaromen über.

PERFECT SERVE – Eiskalt und pur in einem geeisten Tumbler servieren.

 

Fakten zu Dalwhinnie WINTER`S GOLD:
Unverbindliche Preisempfehlung: 49,99 Euro
Alkoholgehalt: 43% Vol.

Ab September wird Dalwhinnie Winter’s Gold im deutschen und österreichischen Fachgroßhandel und in Spirituosenfachgeschäften erhältlich sein.

 

WINTERS GOLD_MASTER IMAGE

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X