Freitag, 23. April 2021, 01:40:03

PR: Sierra Madre übernimmt Vertrieb von Adnams Whisky in Deutschland

Ab Januar 2018 ergänzt Adnams Whisky aus England mit insgesamt 3 Produkten das Sortiment

Gute Nachrichten (nicht nur) für Fans von englischem Whisky In einer Pressemitteilung gibt der Spirituosen- und Ethnofood-Importeur Sierra Madre bekannt, dass man ab sofort den deutschlandweiten Vertrieb des englischen Adnams Whisky übernommen hat, der bei der Adnams Brewery in Southwold hergestellt wird. Damit wird dieser interessante Whisky aus der Stadt an der Ostküste Englands auch bei uns verfügbar.

Insgesamt drei Sorten werden ab sofort im deutschen Fachhandel zu finden sein, die Pressemitteilung beschreibt sie mit allen relevanten Infos und den dazugehörigen Tasting Notes.

Sierra Madre übernimmt den deutschlandweiten Vertrieb von Adnams Whisky

Ab Januar 2018 ergänzt Adnams Whisky aus England mit insgesamt 3 Produkten das Sortiment des Spirituosen- und Ethnofood-Importeurs Sierra Madre GmbH aus Hagen.

Adnams braut seit 1872 feine Ales in Southwold, England und ist berühmt für seine fass-aufbereiteten Ales und Flaschenbiere. Die Leidenschaft für Qualität und Innovation des Adnams´ Team wird durch viele Auszeichnungen und Medaillen bestätigt. 2008 fiel die Entscheidung mit der gleichen Leidenschaft, nur die allerbeste Qualität zu produzieren, das Handwerk der Spirituosenherstellung aufzunehmen. Daraufhin eröffnete 2010 die Adnams Copper House Distillery neben der Brauerei, in der die 3 Whiskys im Copper Still-Verfahren hergestellt werden. Auch im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein gilt Adnams als führendes Unternehmen und hat in den letzten Jahren viel Anerkennung erhalten.

Adnams Rye Whisky

Adnams Rye Whisky basiert auf Roggen von John Adnams‘ eigener Farm in Reydon, dessen Brauerei und Destillerie sich nur einige Meilen von seiner Farm in Southwold entfernt befinden.

Roggen wird in Reydon schon seit Jahrhunderten angebaut, worauf auch der Ortsname anspielt. Er setzt sich aus den zwei altenglischen Worten „rey“ (für rye bzw. Roggen) und „don“ (für Hügel) zusammen. Das Dorf befindet sich an der Küste von Suffolk.
Dieser spannende Whisky ermöglicht es dem Adnams-Team, auf rund 140 Jahre Erfahrung beim Brauen und Destillieren zurück zugreifen. Die Maische setzt sich aus 75 % Roggen und 25 % Gerste zusammen. Der Roggen verleiht dem Whisky eine tolle Tiefe und einen ausdrucksstarken Charakter mit einem trockeneren und würzigeren Finish.

Farbe: dunkles Kupfer
Vol.: 47 % vol. – 700 ml
Alter: keine Altersangabe
Fasstyp: neue französische Eiche
mittelstark ausgebrannt
Hefe: Adnams‘ einzigartige, 70 Jahre alte Hefekultur
Filtration: keine Kältefiltration
UVP: 54,95 EUR

Verkostung:

“Angenehme Aromen von warmer Vanille, Rosinenpudding und schwarzen Pfefferkörnern, mit einem weichen, reichhaltigen und würzigen Geschmack.”
John McCarthy, Adnams Head Distiller

Adnams Single Malt Whisky

Der Adnams Single Malt Whiskys basiert zu 100 % auf lokalem Gerstenmalz aus East Anglia (Ostanglien) und wird in small batches (in geringen Mengen) und in liebevoller Handarbeit in Kupferbrennblasen destilliert, bevor er in neuen Fässern aus französischer Eiche aus dem Bordeaux lagert.

Farbe: dunkles Kupfer
Vol.: 40 % vol. – 700 ml
Alter: NAS (keine Altersangabe)
Fasstyp: neue französische Bordeaux-Fässer
mittelstark ausgebrannt
Hefe: die einzigartige, 70 Jahre alte Hefekultur von Adnams (seit 1943 verwendet)
UVP: 39,95 EUR

Verkostung:

“Aprikose und Beeren gesellen sich an der Nase zu herzhafter Würze und einem delikaten, mineralischen Beiklang. Ein angenehmes Mundgefühl wird durch Noten von dünnflüssigem Honig und Gewürzen ergänzt und leitet in ein warmes Finish über, das Lust auf mehr macht.”
John McCarthy, Adnams Head Distiller

Adnams Triple Malt Whisky

Adnams Triple Malt Whisky ist ein wirklich einzigartiges Produkt, für das drei gemälzte Getreidesorten zum Einsatz kamen.

Diese aufregende Spirituose ermöglicht es dem Adnams-Team, rund 140 Jahre Erfahrung mit Brauen und Destillieren in das Produkt einfließen zu lassen. Fachwissen trifft auf ein beachtliches Erbe und innovative, eigens entwickelte Produktionsabläufe. Abgerundet wird das Ganze durch Weizen, Gerste und Hafer. Adnams haben ein Experiment gewagt und die drei Getreidesorten miteinander vermischt, um mit einer ganz besonderen Maische einen Triple Malt Whisky zu kreieren.

WICHTIG: Es handelt sich hier nicht um einen Blend aus drei Single Malt Whiskys, sondern um einen Blend aus drei gemälzten Getreidesorten!

Basiert auf 60 % Weizen, 30 % Gerste und 10 % Hafer. Der Weizen sorgt für extraviel Weichheit; die Gerste fügt Noten von Röstaromen, Toffee und Cerealien hinzu; und der Hafer macht den Whisky cremig und reichhaltig.

Adnams Triple Malt Whisky
Farbe: tiefes Gold
Vol.: 47 % vol. – 700 ml
Alter: NAS (keine Altersangabe)
Fasstyp: neue amerikanische Eichenfässer
mittelstark ausgebrannt
Hefe: die einzigartige, 70 Jahre alte Hefekultur von Adnams (seit 1943 genutzt)
Filtration: keine Kältefiltration
UVP: 49,95 EUR

Verkostung:

“In neuen Fässern aus amerikanischer Weißeiche gereift, um eine ausdrucksstarke, intensive Mischung aus Kokos und Schokolade zu erhalten. Das Aroma gibt sich komplex mit Gewürzen, Kokosnuss und getoasteter Eiche, Zitrusfrucht und süßem Honig.”
John McCarthy, Adnams Head Distiller

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X