Montag, 20. September 2021, 01:41:55

PR: Symphony in Blue – Eine spektakuläre Inszenierung für die Sinne von Johnnie Walker Blue Label

Von Johnnie Walker haben wir diese Pressemittieilung über einen geplanten Event in London erhalten, der den Johnnie Walker Blue Label spektakulär inszenieren soll. Wir bringen sie in Auszügen:

Wie stellt man sich wohl das Innere eines Glases Johnnie Walker Blue Label in der Realität vor? In London wird diese Fantasie jetzt Wirklichkeit.

Dieses Spektakel werden die Gäste so schnell nicht vergessen: Johnnie Walker Blue Label entführt die Besucher mit Symphony in Blue sprichwörtlich in ein Reich der Sinne. Symphony in Blue ist das weltweit erste Gesamterlebnis aus Theater, Kulinarik, Musik und Kunst, das am 16. und 17. September in der altehrwürdigen Merchant Taylors’ Hall im Herzen Londons aufgeführt wird. Zu den Erschaffern der Veranstaltung gehören neben Done+Dusted, die unter anderem die Eröffnungsveranstaltung der Olympischen Spiele 2014 in London inszeniert haben, auch Bompas & Parr, Food-Architekten, die bereits mit dem San Francisco Museum of Modern Art gearbeitet haben. In einer außergewöhnlichen Bildsprache wird das Spitzen-Kreativteam das auf die Bühne bringen, was sonst nur in den Köpfen der Menschen passiert.

Der Cocktail, der bei der Symphony in Blue serviert wird
Der Cocktail, der bei der Symphony in Blue serviert wird

 

„Johnnie Walker steht seit fast 200 Jahren für exzellenten Genuss, daher wollten wir unseren Gästen Eindrücke verschaffen, die überdauern“, erklärt Hamish Hamilton, Regisseur und Produzent von Done+Dusted. „So entstand eine ungewöhnliche wie unvergleichliche Show mit Visual Effects, Musik, Tanz, Theater und Choreographien, welche die faszinierende Reise ins Innere eines Glases Johnnie Walker Blue Label symbolisiert.“

Neben Stargast Jude Law, der kürzlich den Johnnie Walker Blue Label Kurzfilm „The Gentleman‘s Wager“ in Venedig präsentierte, wird auch der deutsche Schauspieler Daniel Brühl auf der Veranstaltung in London erwartet. Zusammen erleben sie eines der Highlights des Events: die weltweit erste Wetterinstallation, die es ermöglicht, echte Johnnie Walker Blue Label Atmosphäre einzuatmen. Exzellente Whiskys begleiten die außergewöhnlichen, provokanten Kreationen von Bompas & Parr bis der Abend in ein spektakuläres Finale mündet – mit einem Musikinstrument, das die Welt so noch nie gesehen hat.

„Die Gäste dürfen sich auf wahrhaft beeindruckende kulinarische Genüsse freuen und mit einem Erlebnis für alle Sinne rechnen, denn wir lassen die sechs charakteristischen Geschmacksnoten von Johnnie Walker Blue Label – frisch, fruchtig, malzig, holzig, würzig und rauchig – in sechs verschiedenen Räumen lebendig werden.“, erklärt Sam Bompas, Gründer von Bompas & Parr.

„Unser ständiges Streben nach Innovation und unser Pioniergeist bilden die Essenz von Johnnie Walker. Mit Symphony in Blue machen wir die Johnnie Walker Blue Label typischen „Big, Bold Flavours“ auf völlig neue Art erlebbar. Die Inszenierung ist ein Symbol für unsere Suche nach dem perfekten Geschmack und der Vollendung der Blending-Kunst mit schottischen Wurzeln“, erklärt James Thompson, Global Managing Director von Diageo Reserve.

 

2_BP_FlavourConductor_Portrait_(photo by Rob Lawson)-800x800
Die „Geschmacksorgel“ (Foto von Rob Lawson)

Komponist Simon Little (Foto von Alys Tomlinson)
Komponist Simon Little (Foto von Alys Tomlinson)

 

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X