Montag, 01. Juni 2020, 17:26:44

PR: The Dalmore L’Anima 49 Years Old erzielt £108.900 bei Sotheby’s Auktion

Hintergründe zum Whisky, der Charity-Auktion und den Protagonisten

Glenallachie for whic

Zwar haben wir vor zwei Tagen bereits in einem kurzen Artikel über das Ergebnis einer Charity-Auktion bei Sotheby’s berichtet, bei der der The Dalmore L’Anima um satte 108,900 Britische Pfund versteigert wurde – nun aber sendet uns die Destillerie über ihre Agentur eine ausführlichere Pressemitteilung zu diesem erfreulichen Resultat – und diese wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten, zumal sie auch die Tasting Notes zum Whisky enthält:


The Dalmore Whisky Rarität L’Anima 49 Years Old erzielt £108.900 bei Sotheby’s Auktion

Hamburg/London, Mai 2019. The Dalmore Whisky, einer der weltweit begehrtesten Single Malt Scotch Whiskys, und der italienische Michelin-Sternekoch Massimo Bottura haben mit der The Dalmore L’Anima Abfüllung einen herausragenden Whisky geschaffen, der sich als Hommage an die Tradition und Innovation präsentiert, die beide Männer in ihr Handwerk einfließen lassen. Diese Rarität, die in Kooperation mit The Dalmore Master-Blender Richard Paterson entstanden ist, bildet die erste Zusammenarbeit dieser Art für Massimo Bottura und ist weltweit einmalig. Die exklusive Abfüllung konnte vom 25. April  bis 09. Mai 2019 exklusiv online beim traditionsreichen Auktionshaus Sotheby’s ersteigert werden und wurde nun für beachtliche £108.900 (ca.126.000€) verkauft.  Der gesamte Erlös  geht an die von Bottura gegründete Non-Profit-Organisation Food for Soul, die sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln einsetzt.

„Die Abfüllung ist ein einzigartiger The Dalmore Whisky. Sie ist das Ergebnis einer fantastischen Zusammenarbeit zwischen Massimo und mir. Als Massimo und ich anfingen die Kooperation zu besprechen, war es ganz klar, dass wir die Leidenschaft dafür teilen, das Leben mit exzellentem Essen und Trinken zu feiern. Diese Leidenschaft wird in dieser behutsam komponierten Abfüllung eingefangen. Es ist wichtig, dass Food for Soul von der Auktion profitiert, damit mehr Menschen die Möglichkeit haben, den einfachen und doch wundervollen Moment des gemeinsamen Essens mit Menschen, die einem wichtig sind, zu genießen. Es ist ein Privileg, die Vision von Massimo zu unterstützen“, 

schwärmt Richard Paterson von der gemeinsamen Arbeit.

„Wir fühlen uns geehrt, ein Teil dieser großartigen Kooperation mit The Dalmore zu sein, die die Facetten dieses weltweit angesehenen Whiskys hervorhebt und ihnen eine italienische Note verleiht. Ich bin begeistert, dass dieses außergewöhnliche Projekt, mit der Unterstützung von Sotheby’s, Food for Soul darin unterstützt, Projekte ins Lebens zu rufen, die die Kultur und das gemeinschaftliche Zusammensein auf der ganzen Welt zelebrieren“,

ergänzt Massimo Bottura.

The Dalmore L’Anima (italienisch für „Seele“) ist von den persönlichen Gesprächen zwischen Bottura und Paterson und ihrer gemeinsamen Kreativität inspiriert. Hierfür wählte Paterson erstklassige Whiskys aus, die durch ihre Schokoladen- und Orangennoten bestechen, für die The Dalmore weltweit berühmt ist. Diese typische Charakteristik des Hauses wurde durch Paterson mit Präzision in Einklang mit Geschmacksnoten gebracht, die an das Schaffen von Botturas Kochkunst und seiner italienischen Küche erinnern.

The Dalmore L’Anima ist das Ergebnis dreier Assemblagen, die von Richard Paterson mit außerordentlicher Finesse in den exquisitesten Fässern der Destillerie zusammengeführt worden sind. The Dalmore L’Anima ist eine Vermählung von seltenen Dalmore Abfüllungen, die  in frisch geleerten Small-Batch-Bourbon-Fässern, Gonzalez Byass Fässern, in denen zuvor 40 Jahre alter „Pedro Ximénez“ Sherry reifte, und Graham’s Vintage Port Pipes lagerten. In der Nase versprüht The Dalmore L’Anima exotische Aromen sonnengeküsster Rosinen, Bitterschokolade und englischer Marmelade. Am Gaumen entfalten sich ein Hauch von frisch gebrühtem Java-Kaffee, Demerara-Zucker, Pekannuss-Pie und Crème Brûlée, abgerundet vom Geschmack von Sanguinello Blutorgangen, Melasse und saftiger Feigen. Der Whisky hat einen Alkoholgehalt von 41,5% Vol. und schimmert in einem eleganten Dekanter aus Kristallglas, verziert durch edle Elemente aus Sterling-Silber. So unterstreicht der hochwertige Flaschenhals, Korken, ikonische Zwölfender und die hochwertige Gravur die Exklusivität dieser Abfüllung. Eingebettet ist The Dalmore L’Anima in einer maßgeschneiderten, luxuriösen Holzbox aus italienischem Olivenholz, Schwarznussbaum und Ebenholz, handgefertigt vom schottischen Kunsthandwerker John Galvin. 

Verkostungsnotiz:

Aroma: sonnengereifte Rosinen, Bitterschokolade und englische armelade                       

Gaumen: Crème Brulée, Pekannuss-Kuchen und Java-Kaffee           

Finish: Sanguinello Blutorange, Melasse, saftige Feigen

Unsere Partner

Whiskybotschaft Button
St. Kilian Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Bruichladdich 125×125
Mackmyra Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
JJCorryIW Button
GaG Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
82 Newcastle

Neueste Artikel

Serge verkostet: Ballechin von Edradour

Alle drei Abfüllungen von heute werden sehr gut bewertet...

Whisky des Monats Juni 2020: anCnoc 12 year old

Zum Beginn eines hoffentlich wunderbaren Sommers stellen wir Ihnen einen unterschätzten Speysider vor

Neue Deutsche Whiskyvideos und Podcasts der Woche (182)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Video: Whiskyexperts Classics – ein Besuch bei Glenallachie

Vor zwei Jahren besuchten wir die Speyside-Brennerei von Billy Walker, und konnten die Destillerie und Warehouses besichtigen.

Fremde Federn (99): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Jede Woche erscheinen viele neue Whisky-Abfüllungen – und gesellen sich zu den Abertausenden dazu, die es bereits gab oder gibt. Wer soll...

Whiskyfun: Angus verkostet Duos, gemischt

Eine Reise durch die Speyside und die Highlands, mit Longmorn, Glenmorangie, Ardmore und Glen Garioch

TTB-Neuheit: Compass Box Hedonism Felicitas

Grain Whiskys aus drei Dekaden zur Feier des 20. Geburtstags des Unternehmens sind die Bestandteile dieses Blended Grains

Serge verkostet: Vier aus Glen Spey mit Finishes

Vier mal in Fässern gefinisht, die zuvor mit fortifizierten Weinen belegt waren - und vier recht gute Wertungen

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
X