Wieder auf Islay befindet sich Ralfy mit seinen Tasting Notes – diesmal verkostet er den Kilchoman Loch Gorm, genauer gesagt die zweite Ausgabe desselben (auch wir haben bereits unsere Verkostungsnotizen darüber veröffentlicht. Bei Ralfy ergibt die Verkostung eine Wertung von 89/100 – und generell Lob für die Destillerie. Viel Zeit widmet er diesmal dem Fassmanagement – und wie dieses die Qualität des Whiskys bestimmen kann. Es macht, so Ralfy, einen gewaltigen Unterschied, ob man ein Fass zerlegt importiert oder im Originalzustand. Während erstere Variante wesentlich günstiger kommt, bedeutet ein nicht zerlegtes Fass wesentlich bestimmendere Einflüsse auf de Spirit. Das ganze interessante Video finden Sie hier: