Donnerstag, 06. Oktober 2022, 03:38:16

Rosebank 31 Year Old wird heute vorgestellt

Das zweite Bottling der Ian Macleod Distillers aus den alten Beständen der 1993 eingemotteten Lowland-Brennerei

Ab heute Mittag ist die zweite Abfüllung der Reihe alter Single Malts aus der historischen Rosebank Brennerei des neuen Eigentümers Ian Macleod Distillers erhältlich. Rosebank 31 Year Old stammt aus dem alten Bestand von Fässern; die Brennerei wurde 1993 eingemottet. Und es ist die letzte ‚alte Rosebank‘-Veröffentlichung, bevor die Destillerie wiedereröffnet wird, wie Malcolm Rennie, Rosebank Distillery Manager, mitteilt.

Beginnend mit Zitrusnoten von Limette, Zitronengras und Koriander in der Nase, so die offiziellen Tasting Notes, öffnen sich Aromen von Minze, Kamille, Beeren und Bananenbrot am Gaumen. Das Finish wird als süß beschrieben, mit einem Hauch von Pfirsich, Eiche und langen Kräuternoten.

Rosebank 31 Year Old ist mit 48,1 % Vol. abgefüllt und ist ab heute Mittag für £ 1.800 (etwas mehr als 2.100 €) über die Website der Destillerie sowie bei einigen ausgesuchten Fachgeschäften erhältlich. Die Anzahl der abgefüllten Flaschen ist bei Whiskybase mit 4.000 angegeben, eine Angabe von offizieller Seite liegt uns nicht vor.

Screenshot aus dem Kurzfilm anlässlich der Veröffentlichung des Rosebank 31 Year Old
Quelle: Facebook-Auftritt der Brennerei

Anlässlich der Veröffentlichung des Whiskys wurde, wie bereits im vergangen Jahr zum Rosebank 30yo 1990 Vintage, ein Kurzfilm mit Kommentaren von diesmal vier renommierte Whiskyautoren erstellt. Wieder dabei ist Thijs Klaverstijn, das Quartett vervollständigen Becky Paskin, Brad Japhe und Moa Nilsson. Den Kurzfilm finden Sie auf dem Facebook– und Twitter-Auftritt der Brennerei.

Ergänzung um 12:28: Mittlerweile ist das Video auf Youtube zu finden.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X