Samstag, 17. April 2021, 16:35:03

Serge verkostet: 2x Caperdonich 23yo

Whisky aus einer bis auf die Grundmauern abgerissenen Brennerei...

Die Lost Distillery Caperdonich (2002 geschlossen, 2010 abgerissen), bis vor einigen Jahren noch recht häufig im Angebot unabhängiger Abfüller zu finden, dann mehr und mehr selten werdend (mit einem recht überraschenden offiziellen Release durch Pernod Ricard in diesem Jahr), ist heute das Objekt der Verkostung von Serge Valentin.

So wirklich anfreunden kann sich Serge nicht mit den beiden Bottlings von einem Shop und einem von Signatory, wobei letzteres doch deutlich besser abschneidet. Hier die Wertungen der Verkostung:

  • Caperdonich 23 yo 1994/2017 (50.7%, S-Spirits Shop Selection, bourbon hogshead, cask #88858, 197 bottles): 78 Punkte
  • Caperdonich 23 yo 1995/2018 (58.4%, Signatory Vintage, 30th Anniversary, cask #95050, refill sherry hogshead, 265 bottles): 85 Punkte

Die Stills von Caperdonich stehen heute übrigens bei der Belgian Owl Distillery – sie zieren auch unser Titelbild.

Die Caperdonich-Stills in der Belgian Owl Distillery. (c) Belgian Owl.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X