Freitag, 27. November 2020, 23:43:00

Serge verkostet: Blended Malts

Auch der neue Nectar Grove von Wemyss Malts ist dabei...

Beam 2020 Bowmore

Von Serge Valentin kommt heute eine Verkostung von Blended Malts, eine Kategorie, die aus mehreren Gründen am Whiskymarkt wieder präsenter wird. Zum einen kann man mit Blended Malts (nicht zu verwechseln mit Blends, die auch Grain Whisky enthalten), dem momentanen Trend nach prominenten Geschmacksrichtungen eher entsprechen, zum anderen ist es auf diese Weise auch möglich, in einem für den Konsumenten etwas weniger schmerzhaften Preisbereich Interessantes anzubieten.

Und eines darf man natürlich auch nicht vergessen: Nicht umsonst sind Blender gefragte Fachleute in der Whiskyindustrie, und mit Ihrem Können und ihrer Erfahrung schaffen sie oft Hervorragendes. Ihre Kunst ist auf keinen Fall weniger wert als die Fähigkeit, ein gutes Fass auszusuchen – um es einmal sehr zurückhaltend zu formulieren.

Serge hat sich heute einige Blends angesehen, darunter zum Beispiel auch den neuen Nectar Grove von Wemyss – und auch wenn dieser nicht der „Star“ der Session war, bekommt er doch eine recht gute Wertung. „Very good blended malts“ ist nicht umsonst der Originaltitel von heute. Hier die Wertungen der Verkostung:

  • Nectar Grove (46%, Wemyss Malts, blended malt, 9000 bottles, 2018): 82 Punkte
  • Fine Blended Malt Whisky 24 yo 1993/2018 (54.3%, Whisky-Fässle, sherry hogshead): 86 Punkte
  • Cadenhead Creations 26 yo 1991/2018 (43.8%, Cadenhead, vatted malt, bourbon hogshead, 288 bottles): 86 Punkte
  • Vega 40 yo 1977/2018 (48.1%, North Star Spirits, blended malt, 400 bottles, 2018): 90 Punkte
  • Big Peat ‘London Edition’ (48%, Douglas Laing, blended malt, 2017): 86 Punkte

Whiskyexperts Twitter

Unsere Partner

Partnerbutton Frank Bauer
GaG Partnerbutton
Whiskyhaus Button
St. Kilian Partnerbutton
JJCorryIW Button
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
Bruichladdich 125×125
Mackmyra Partnerbutton
Button Kirsch Whisky

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Holyrood Distillery brennt speziellen Whisky nach 100 Jahre altem Rezept

Die Brennerei wird alte Gerstensorten und alte Hefe verwenden und die Fässer dann auf whiskyhammer.com versteigern

TTB-Neuheiten: Octomore 12.1, Octomore 12.2

Die beiden kommenden Octomore sind sehr ähnlich beschrieben, was Gerste, Fassauswahl und ppm- sowie Alkoholwerte betrifft

PR: Whisky.de bringt neuen Whisky.de Malt von Horst Lüning heraus

Der Ehemann der Gründerin von whisky.de hat sich mit dem eigenen Whisky einen Traum erfüllt

Cocktail: Hot Toddy mit Teeling „Damn Fine Hot Whiskey”

Das erste von vier winterlichen Cocktail-Rezepten mit Whisky - kurariert von Mario Kappes, Global Advocacy & Education Manager bei BORCO

PR: The Balvenie präsentiert die dritte Ausgabe der gefeierten Serie „The Balvenie Fifty“

Die neueste, 50 Jahre alte Abfüllung ist gehaltvoll und tiefgründig in der Nase und begeistert mit einem süßen Eichenfinish.

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskyexpert
X