Donnerstag, 29. Juli 2021, 14:46:49

Serge verkostet: Blends aus Schottland (Johnnie Walker u.a.)

Ein Gemetzel mit einem eindeutigen Sieger

Eine Verkostung bei Serge Valentin, aus der Johnnie Walker Red Label als eindeutiger Sieger hervorgeht? Markieren Sie sich das Datum: 10. Mai 2018 – denn heute ist dieser denkwürdige Tag.

Serge Valentin hat heute – just for fun, wie er schreibt – Blends aus Schottland verkostet, und zwar gängige Standardware, die man auch im Supermarkt und im Getränkemarkt finden kann. Und hier setzt sich der rote Walker gegen vier andere Konkurrenten durch. Zehn Punkte Abstand zum Zweitplatzierten, das ist durchaus recht deutlich.

Wie in jeder Verkostung bei Serge sind die Punkte natürlich nur die halbe Miete. Die Beschreibungen sind es, die die Eindrücke detailliert festhalten. Nachzulesen hier.

Und hier die Punkte:

  • Johnnie Walker ‘Red Label’ (40%, OB, blend, +/-2018): 78 Punkte
  • Grant’s Family Reserve (40%, OB, blend, +/-2018): 68 Punkte
  • VAT 69 (40%, OB, blend, +/-2018): 65 Punkte
  • J&B ‘Rare’ (40%, OB, blend, +/-2018): 50 Punkte
  • Haig ‘Gold Label’ (40%, OB, blend, +/-2018): 55 Punkte
  • Grant’s Signature (40%, OB, blend, +/-2018): 60 Punkte

Ein altes Logo von Johnnie Walker, die zweitwertvollste Spirituosenmarke der Welt.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X