Mittwoch, 23. September 2020, 18:40:21

Serge verkostet: Ein Duo aus Glen Scotia

Zwei interessante Bottlings im Alter von 9 und 27 Jahren

Wee Beastie AUT

Hätte jemand vor zwanzig Jahren gesagt, Glen Scotia sei eine chinesische Destillerie, man hätte ernsthaft überlegt, ob dieser jemand verbotene Substanzen zu sich nimmt. und doch, heute, im Jahr 2019, ist Glen Scotia so wie Loch Lomond eine Brennerei im Besitz eines chinesischen Konsortiums. Und das ist nicht außergewöhnlicher als ein japanisches Tomatin, ein französisches Ardbeg und oder ein amerikanisches Glendronach. Die Welt ist klein geworden – und guter Whisky bleibt guter Whisky, egal, wem die Brennerei gehört oder aus welchem Land er stammt.

Bei Glen Scotia hat sich die Qualität der Abfüllungen, das ist ziemlich Konsens unter Whiskyfreunden, in den letzten Jahren deutlich gesteigert – und das ist dem intensiven Fassmanagement geschuldet, dass dort nun betrieben wird. Die beiden Unabhängigen, die Serge heute verkostet, erhalten ebenfalls gute bis sehr gute Benotungen und sind – unabhängig von den Punkten – laut Serge auch einfach interessant.

Hier die beiden Kandidaten der Verkostung:

  • Glen Scotia 9 yo 2008/2018 (55.9%, Kintra, 239 bottles): 86 Punkte
  • Glen Scotia 27 yo 1992/2019 (45%, Cadenhead, Authentic Collection, bourbon hogshead, 150 bottles): 81 Punkte

cke Saddell and High - die GlenScotia Distillery
Die GlenScotia Distillery. © Stefan Bügler

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

St. Kilian Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Kaspar Button
JJCorryIW Button
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskybotschaft Button
Bruichladdich 125×125
Mackmyra Partnerbutton
Button Kirsch Whisky

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Munich Whisk(e)y Market 2020 findet statt

Vom 28. bis 29. November wird die Messe in München mit einem adaptierten Sicherheitskonzept stattfinden

Tullamore DEW Visitor Centre wird geschlossen

Dem Vernehmen nach soll das Zentrum im Sommer 2021 bei der neuen Brennerei neu erstehen - offizielle Stellungnahme steht noch aus

PR: Old Forester 150th Anniversary Bourbon erscheint im Oktober in den USA

Eine Jubiläumsausgabe in drei gleichzeitig erscheinenden Batches - leider wohl nur in den USA erhältlich

Neu: Kilchoman Genesis Harvest Stage 1 und Glen Scotia Sherry Double Cask Finish 11yo

Nachschub von Islay und aus Campbeltown - die beiden limitierten Ausgaben erscheinen dieser Tage im Handel

PR: Knockin‘ on Bunnahabhain’s Door – Himmlische Drams von Signatory Vintage bei Kirsch Import

Von rauchig bis sherrylastig - die beiden neuen Einzelfassabfüllungen zeigen die Bandbreite der Destillerie auf Islay

PR: Kuchen im Glas – Glenmorangie präsentiert „A Tale of Cake“

Ein neuer Glenmorangie für Naschkatzen und solche, die es noch werden wollen - nachgereift in Tokajer-Fässern

PR: Genuss am Gaumen mit sieben neuen Abfüllungen von The Single Cask aus London

Single Malts und ein Single Grain aus Schottland - Einzelfassabfüllungen in Fassstärke

PR: Forget Islay – drink Isle of Mull

Die neue Cuvée Series von Kirsch Import und Signatory Vintage kombiniert rauchige Single Malts von Ledaig zu neuen Aromenprofilen

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
DeinWhisky
X