Freitag, 28. Januar 2022, 01:33:15

Serge verkostet: Ein halbes Dutzend Welt-Whiskys

Frankreich, England, Israel, die USA und Deutschland stellen heute die Kandidaten - und diesmal kann sich die deutsche Abfüllung durchsetzen

Wenn Serge Valentin sich quer durch die Weltregionen verkostet, ist das immer spannend. Diesmal hat er sich Whiskys aus Frankreich, England, Israel, den USA und Deutschland ausgesucht – und der Gewinner kommt mit guten 84 Punkten aus Rüdenau – aus der Destillerie St. Kilian, und es ist die Abfüllung der Whisky Folks, über die wir hier bereits Ende Oktober berichtet haben.

Gentleman, der Serge ist, weist er übrigens in der Einleitung nochmals darauf hin, dass es sich hier um kein richterliches Urteil, sondern seinen persönlichen Geschmack handelt – seine Wertungen haben für jene Whiskyfreunde mehr Gewicht, die seinen Geschmack teilen und in der Regel ähnlich empfinden (ein Umstand, den man bei allen Tasting Notes anderer stets berücksichtigen sollte).

Auch für die anderen Whiskys zahlt es sich aus, die Verkostung im Detail zu lesen – wie üblich bringen wir unten jedenfalls eine tabellarische Zusammenfassung:

AbfüllungPunkte

Galaad 2018/2021 (53%, LMDW, Version Française, 485 bottles)75
Cotswolds ‚Sherry Cask‘ (57.4%, OB, England, small batch, 2020)79
Bimber ‚Ex-rye whisky barrel‘ (58.5%, OB, England, 2021)70
Milk & Honey 2018/2021 (54.9%, OB, Israel, ex-Islay, private, cask #2018-0687, 224 bottles)75
Heaven Hill 12 yo (64.9%, Cadenhead, USA, World Whiskies, barrel, 240 bottles, 2021)50
St Killian 2017/2021 (59.6%, OB, Germany, Wisky Folks, 1st fill oloroso hogshead, cask #674, 446 bottles)84

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X