Samstag, 03. Dezember 2022, 09:42:30

1x abgesagt, 1x verschoben – die Pandemie setzt Whiskymessen zu

Die Craft Spirits Berlin 2022 und die 8. Whisky müssen wegen der Corona-Lage umdisponieren oder abgesagt werden

Keine guten Nachrichten bringen wir heute für Whiskyfreunde, die gerne Messen besuchen – zwei davon sind gestern der Pandemie zum Opfer gefallen:

Wer unseren Eventkalender aufmerksam verfolgt, wird bemerkt haben, dass die für den 5. und 6. März geplante Craft Spirits Berlin 2022 abgesagt wurde. Die Pandemielage und die damit verbundene Unsicherheit über die Durchführbarkeit der Veranstaltung haben die Organisatoren dazu bewegt, die Messe komplett abzusagen.

Die 8. Whisky Spring im Schwetzinger Schloss hat ebenfalls Corona Tribut zollen müssen. Statt vom 11. bis 13. Februar stattzufinden, werden die Veranstalter versuchen, einen späteren Termin zu finden. Hier die Mitteilung von Joe Seidel und seinem Team, die gestern abend die Runde machte:

Liebe Freunde der Whisky-Spring,
am heutigen Dienstag hat uns die Landesregierung in Baden-Württemberg leider einen endgültigen Strich durch die Rechnung gemacht und die „Alarmstufe II“ bis auf weiteres verlängert, obwohl der Stufenplan durch die Hospitalisierung Lockerungen vorgesehen hätte.
In der „Alarmstufe II“ sind leider keine Messen erlaubt und wir müssen leider erneut die Messe verschieben 😔
Alle Eure Tickets bleiben natürlich gültig (und werden für den neuen Termin umgeschrieben), bis wir einen Ersatztermin finden können.
Wir melden uns dann bald wieder, wenn der Termin fest steht…
Sláinte & bleibt alle gesund

Über den Ersatztermin werden wir Sie natürlich so rasch wie möglich informieren.

Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Situation generell bald verbessern wird und die Veranstalter wie auch die potentiellen Besucher bald mehr Planungssicherheit vorfinden werden….

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -