Freitag, 25. Juni 2021, 05:57:25

Serge verkostet: Glen Mhor, Glen Albyn, Millburn

Hand hoch: Wer unserer Leser hat oder hatte Abfüllungen aus allen diesen drei Lost Distilleries aus den Highlands im Schrank stehen? Keiner dieser Whiskys ist noch leicht zu bekommen, und keiner davon günstig zu erhalten. Serge Valentin kann auf ein riesiges Archiv von Samples zurückgreifen, und daher ist es ihm auch möglich, mehrere dieser Seltenheiten auf einen Schwung zu verkosten. Die Resultate schwanken zwischen geht so und großartig:

  • Glen Mhor 1966/2011 (52.1%, Gordon & MacPhail Reserve, Van Wees, First fill sherry butt, cask #3690, 133 bottles): 92 Punkte
  • Glen Albyn 30 yo 1977/2007 (50%, Douglas Laing, Old Malt Cask, refill hogshead ref#3405, 179 bottles): 77 Punkte
  • Glen Albyn 30 yo 1974/2004 (58.1%, Blackadder, Raw Cask, cask #1601, 258 bottles): 85 Punkte
  • Millburn 1974/2001 (57.7%, Cadenhead, Chairman’s Stock, bourbon hogshead, 276 bottles): 91 Punkte
  • Millburn 16 yo 1971/1987 (65.4%, Gordon & MacPhail for Sestante, sherry, 75cl): 83 Punkte

Das Gebäude der ehemaligen Millburn-Destillerie, Foto von Richard Dorrell, CC-Lizenz
Das Gebäude der ehemaligen Millburn-Destillerie, Foto von Richard Dorrell, CC-Lizenz

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X