Dienstag, 21. September 2021, 19:00:16

Serge verkostet: Japanische Kult-Whiskys

yamazaki1

Whisky aus Japan erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit – erst recht, nachdem ein Yamazaki Single Malt Sherry Cask in der Whisky Bible zum besten Whisky der Welt 2014 ausgewählt wurde. Doch auch schon davor kamen aus Japan hervorragende Abfüllungen, wie Serge Valentin mit seiner heutigen Verkostung aufzeigt. Fast durchgehend hohe Bewertungen auf Whiskyfun, nur der japanische Blend erscheint ein wenig zu schwach, trifft aber damit wohl eher die Trinkgewohnheiten der Japaner. Wie gewohnt, die Kurzübersicht:

  • Togouchi 12 yo (40%, OB, ‘Japanese’ blend, +/-2014) 72 Punkte
  • Karuizawa 12 yo 2000/2013 (64,3%, OB for La Maison du Whisky, sherry butt #166) 87 Punkte
  • Yamazaki 2000/2010 ‚Owner’s Cask‘ (ABV to come, OB, for Bar Cafe Ciroru Tokyo Namubukuro, barrel, cask #EU 70121) 92 Punkte
  • Yamazaki 1995/2006 ‚Owner’s Cask‘ (56%, OB, for Heavy Foot Club, Shinjuku, Japan, barrel, cask #5G 3015, 164 bottles) 89 Punkte
  • Yamazaki 1993/2007 ‚Owner’s Cask‘ (57%, OB, barrel, cask #3N70037) 84 Punkte
  • Yamazaki 1993/2006 ‚Owner’s Cask‘ (53%, OB, hogshead, cask #3P70270, 196 bottles) 93 Punkte
  • Yamazaki 1989/2011 ‚Owner’s Cask‘ (59%, OB for Futataka, 3rd edition, hogshead, cask #9W70427, 101 bottles) 93 Punkte

1 KOMMENTAR

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X