Freitag, 26. Februar 2021, 17:07:56

Serge verkostet: Port Ellen

Die 16. Diageo-Ausgabe von Port Ellen im Vergleich mit zwei anderen Abfüllungen

Nach dem Brora von gestern verkostet Serge Valentin heute die 16. Ausgabe des Port Ellen im Rahmen der Special Release 2016 von Diageo, die teuerste Abfüllung in der diesjährigen Range. Und Serge wäre nicht Serge, wenn er nicht noch andere Port Ellen zum Vergleich dazu verkosten würde – wer hat, der hat.

Das Urteil zur 16th Release? Hervorragend, auch wenn seiner Meinung nach ein ganz klein wenig enttäuschend, weil man eben mit gewaltiger Erwartungshaltung an solche Abfüllungen herantritt. Und von den beiden anderen Port Ellen, die Serge in der Verkostung probiert, kann eine mit der neuen Diageo-Abfüllung mithalten, eine andere gar nicht:

  • Port Ellen 24 yo 1979/2004 (56.8%, Signatory Vintage, cask #6773, 541 bottles): 91 Punkte
  • Port Ellen 37 yo 1978/2016 (55.2%, OB, Special Release, 2,940 bottles): 91 Punkte
  • Port Ellen 14 yo 1977 (59.7%, Intertrade, +/-1991): 75 Punkte

port-ellen-sr2016-pack

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X