Mittwoch, 25. November 2020, 09:58:14

Serge verkostet: Scapa

Viel Schatten und ein wenig Licht bei den heutigen Bewertungen

Beam 2020 Bowmore

Die zweite aktive Orkney-Destillerie, Scapa, steht deutlich im Schatten der bekannten und beliebten Orkney-Destillerie Highland Park. Zur Jahrtausend-Wende wurde sie von den Highland Park Mitarbeitern betrieben, doch dies ist seit einiger Zeit vorbei. Scapa, im Besitz von Pernod Ricard, arbeitet seit 2004 wieder voll.

Scapa Destillerie, Foto von Lakeworther, CC-Lizenz

Es gibt nicht sehr viele Abfüllungen von Scapa. Und so muss Serge Valentin für sein heutiges Scapa-Tasting schon tief in die Whiskyfun-Sample-Bibliothek greifen. Zum Vorschein kommen hier dann ältere unabhängige Abfüllungen, die zusammen eine Reise durch die letzten Jahrzehnte bilden. Das frühere Abfüllungen nicht immer automatisch gut oder besser bedeuten, können Sie an den Bewertungen erkennenen – viel Schatten und ein wenig Licht.

AbfüllungPunkte
Scapa 10 yo 1989/2000 (43%, Signatory Vintage, cask #1903)68
Scapa 15 yo 2005/2020 (57.7%, Gordon & MacPhail, Connoisseur’s Choice, first fill bourbon barrel, for LMDW, cask #465, 234 bottles)84
Scapa 1979/1989 (62.4%, Scotch Malt Whisky Society, #17.3)75
Scapa 1977 (64.3%, Gordon & MacPhail, Meregalli Italy, +/-1990, 75cl)82
Whiskyexperts Instagram

Unsere Partner

JJCorryIW Button
Mackmyra Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer
Bruichladdich 125×125
GaG Partnerbutton
Kaspar Button
Button Kirsch Whisky
Whiskybotschaft Button
St. Kilian Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Serge verkostet: Glen Keith im Neunerpack

Die Abfüllungen aus der Speyside-Brennerei von Pernod Ricard können durch die Bank punkten...

Bimber Distillery mit zwei Neuheiten: Oloroso Cask Small Batch 003, Ex-Bourbon Cask Small Batch 002

Beide Whiskys sollen ab heute im Webshop der englischen Brennerei verfügbar sein - mit Link im Artikel

Gortinore Distillery in Waterford erhält Baugenehmigung

Das Unternehmen hat bislang den Natterjack-Whiskey produziert - nun dürfen sie eine eigene Distillery um 8 Millionen Euro bauen

Neu: Glen Scotia 30yo

In UK kostet der neue Glen Scotia umgerechnet 950 Euro - nur 500 Flaschen davon wurden abgefüllt

Schon bald: Ardbeg 25yo

Der Whisky wird rund um den Jahreswechsel erscheinen - Preis wurde noch keiner genannt

PR: Glenfiddich startet neue Werbekampagne mit Schauspielerin Michelle Dockery

Der Star aus Downtown Abbey wirbt nun für Glenfiddich

PR: Neues von Kirsch Import – Gordon & MacPhail, Signatory, Elements of Islay

Elf Neuheiten aus Schottland - schon bald bei Ihrem Händler

PR: Diageo startet neuen Zehnjahres-Aktionsplan für Nachhaltigkeit

Vier konkrete Ziele will Diageo bis 2030 mit seinem Aktionsplan „SOCIETY 2030: SPIRIT OF PROGRESS“ erreichen

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Maltimore
X