Serge Valentin startet in die Verkostungswoche – und das recht ordentlich mit gleich sieben Abfüllungen aus der Campbeltown-Destillerie Springbank. Vier Originalabfüllungen sind dabei (drei davon allerdings Raritäten, die man nicht so einfach bei seinem Händler kaufen kann), und vier Unabhängige.

Dass Springbank Ausgezeichnetes bietet, ist ein offenes Geheimnis, dass aber auch eine Destillerie mit gutem Ruf nicht immer Volltreffer liefern kann, sollte ebenso niemanden verwundern. Es zeigt sich auch in diesem Siebengestirn, wo die Einzelwertungen von 78 bis 93 Punkte reichen. Hier sind die Wertungen aus der Verkostung:

  • Springbank 15 yo (46%, OB, +/-2017): 88 Punkte
  • Springbank 21 yo (49.6%, OB, for the UK, single cask, oloroso sherry, 702 bottles, 2016): 93 Punkte
  • Springbank 12 yo 2001/2013 (53.5%, OB, Society bottling, fresh Port hogshead, 300 bottles): 78 Punkte
  • Springbank 19 yo 1997/2016 (59%, OB/Cadenhead, warehouse tasting, rechar sherry): 86 Punkte
  • Springbank 17 yo 1996/2014 (51.5%, Hart Brothers, Finest Collection, sherry hogshead): 78 Punkte
  • Springbank 20 yo (50%, Dell Fines, 75cl, +/-1985): 85 Punkte
  • Springbank 30 yo 1972/2002 (57.9%, Chieftain’s, sherry butt, cask #410, 576 bottles): 78 Punkte

Wir gratulieren Serge zur Verkostungsnotiz Nummer 13.000! Beeindruckend!

Springbank. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen
Springbank. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen