Daten zu Shirakawa:

Land Japan
Region Fukushima
Typ Malt
Status 2000 stillgelegt
2003 abgerissen
Eigentümer Takara Shuzo Co. Ltd.
Gegründet ca. 1926
Gründer Daikoku-Budosho
Washstill(s) 1
Spiritstill(s) 1
Produktionsvolumen unbekannt
Website

Die Destillerie Shirakawa ist die große Unbekannte in der Geschichte des japanischen Whisky. Das Gründungsjahr wird in verschieden Quellen mit 1926 angegeben, gesichert ist hingegen, dass sie 1947 von der Ocean Co. Ltd an die Takara Shuzo Co. Ltd. verkauft wurde. Im Jahr 2000 wird die Brennerei stillgelegt, nur noch die ihr angegliederte Blending-Abteilung und die Abfüllanlage sind in Betrieb. Drei Jahre später wird die Brennerei Shirakawa abgerissen.

Single Malt Whisky aus der Brennerei Shirakawa gab es wohl als 10-jährigen sowie einige Vintage-Abfüllungen. Auf whiskbase.com werden für diese Brennerei keine Abfüllungen aufgelistet, und ob es einen noch vorhanden Lagerbestand gibt und über mögliche Abfüllungen in der Zukunft ist nichts bekannt. Whisky der Brennerei Shirakawa ist extrem rar.

Quellen:
Peter Hofmann: Whisky – Die Enzyklopädie, AT Verlag
http://www.scoma.de/cms/whiskywissen/whisky-aus-japan.html
http://nonjatta.blogspot.de/2007/05/shirakawa.html