Samstag, 28. Januar 2023, 15:14:56

Small Batch Bottlings von Wilderness Trail wieder in Deutschland erhältlich

Die Wilderness Trail Small Batch Abfüllungen sind Bottled-in-Bond und wurden mit 50% Alkoholgehalt abgefüllt – Alle Abfüllungen der Destillerie können auf der Hansa Spirit und beim Whisky Spring am Stand von WhiskyJason verkostet werden

Wieder in Deutschland erhältlich sind die Small Batch Bottlings der Wilderness Trail Distillery, die in Danville, Kentucky beheimatet ist. Darüber informiert uns heute der Distrubutor N10 Bourbons. Wer die Spirits der amerikanischen Brennerei probieren möchte: Alle Wilderness Trail Abfüllungen können auf der Hanse Spirit in Hamburg und beim Whisky Spring in Schwetzingen am Stand von WhiskyJason verkostet werden.
Hier alle Infos und Details, die wir von N10bourbons erhalten haben:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Core Range Small Batch Bottled-in-Bond von Wilderness Trail

Die Core Range Small Batch Bottled-in-Bond Abfüllungen von Wilderness Trail sind endlich wieder in Deutschland erhältlich.

Es handelt sich um den

  • Wilderness Trail Kentucky Straight WHEATED Bourbon mit 64% Mais, 24% Weizen und 12% gemälzte Gerste
  • Wilderness Trail Kentucky Straight HIGH RYE Bourbon mit 64% Mais, 24% Roggen und 12% gemälzte Gerste
  • Wilderness Trail Kentucky Straight RYE Whiskey mit 56% Roggen, 33% Mais und 11% gemälzte Gerste

Bei Wilderness Trail Small Batch Abfüllungen bestehen aus 18 Fässer von einem einzigen Fermenter (Gärbottich). Alle Fässer kommen vom ISC, haben einen #4 Char und wurden nur mit 18 Monate alten, luftgetrockneten Dauben hergestellt.

Alle Wilderness Trail Small Batch Abfüllungen sind Bottled-in-Bond und wurden deshalb mit 50% Alkoholgehalt abgefüllt. UVP liegt bei 67,90€ je Flasche.

Alle Wilderness Trail Abfüllungen – d.h. die drei Core Range Small Batch Abfüllungen, plus 5 extra für Deutschland abgefüllte Single Barrels als auch den sehr limitierten 6 jährigen Wilderness Trail High Rye Bourbon kannst du verkosten auf der Hansa Spirit in Hamburg oder beim Whisky Spring in Schwetzingen am Stand von WhiskyJason.

Informationen über Wilderness Trail

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Whiskyindustrie begannen Shane Baker und Dr. Pat Heist ihren Bourbon-Weg mit einer Vielzahl von Hefestämmen, die sie im Laufe der Jahre in ihrem Unternehmen Ferm Solutions gesammelt hatten, und kombinierten diese proprietäre Hefe mit einer erstklassigen Auswahl an Mais-, Weizen- und Roggensorten in Saatgutqualität, die nur wenige Meilen von der Brennerei entfernt angebaut werden. Das Wasser stammt aus den natürlichen Kalksteinquellen Kentuckys. Wilderness Trail stellt in erster Linie zwei Sorten Bourbon Whiskey (Wheated und High Rye) und einen Rye Whiskey her, die alle zu 100 Prozent aus Zutaten bestehen, die aus KY Proud® stammen.

LEAD Technologies Inc. V1.01

Ein weiteres wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist, dass der bei Wilderness Trail verwendete Dampf chemiefrei ist, da ein sauberer Dampfkessel verwendet wird – die erste Bourbon-Brennerei in Kentucky, die dies tut. Nur reiner Dampf gelangt in den Kessel und in die Destillationskolonne.

Eine weitere Besonderheit ist, dass Wilderness Trail eine Sweet Mash anstelle der Sour Mash-Verfahren verwendet. Wilderness Trail war die erste Brennerei in Kentucky, die Sweet-Mash als einzige Maischeverfahren einsetzte. Dadurch, dass die Maische nicht gesäuert wird, können sie mehr Aromen aus dem Getreide herausholen und einen weicheren Abgang erzielen.

Seit 2016 wird der gesamte Whiskey von Wilderness Trail in einer 40 Fuß hohen 18-Zoll Vendome Destillationskolonne destilliert und anschließend kontinuierlich in einem 250-Gallonen-Kupferverdoppler zweifach destilliert. Die Produktion wurde dann im 2018 um eine neue 40 Fuß hohe, 36 Zoll große kontinuierliche Destillationskolonne und einen 500 Gallonen fassenden Verdoppler erweitert, um die Produktionsleistung zu steigern. Damit kann diese Brennerei bis zu 216 Fässer Whiskey pro Tag herstellen.

Die Wilderness Trail Distillery ist jetzt ein Heritage Member der Kentucky Distillers Association. Um sich als Heritage-Mitglied zu qualifizieren, muss eine Brennerei 25.000 Fässer mit destillierten Spirituosen in ihren Lagern reifen lassen. Auf dem 168 Hektar großen Gelände von Wilderness Trail lagern mehr als 100.000 Fässer in den sechs Lagerhäusern.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -