Donnerstag, 28. Januar 2021, 15:55:33

Sotheby’s in 2019 mit einen Rekordumsatz

Großen Anteil haben hieran Auktionen mit seltenem Whisky

Das Auktionshaus Sotheby’s vermeldet in ihrem ‚2019 Sotheby’s Wine Market Report‘ für das vergangene Jahr einen Rekordumsatz von $118 Millionen (etwa 105 Millionen €). In den Wine Report gehören auch die Auktionen mit Spirtuosen. Hier hat die Sparte Whisky einen großen Anteil an der Umsatzsteigerung. Allen voran steht natürlich die Versteigerung der ‚The Ultimate Whiskey Collection‘. Allein diese Auktion erziete einen Umsatz von $10 Millionen (wir berichteten).

In den Spirituosen-Auktionen bei Sotheby’s belegt die Brennerei Macallan mit ihren Abfüllungen den ersten Platz. Über 50% der versteigerten Spirituosen fallen auf die Speyside-Brennerei. Und so ist es auch kein Wunder, dass sich auf den ersten drei Plätze der Lose mit den höchsten erzielten Preisen fast selbstverständlich Macallan-Abfüllungen befinden.

Wie wir bei Barrons lesen können, erzielte Whisky, über die letzten zehn Jahren gesehen, im Bereich „Luxusinvestitionen“ den stärksten Zuwachs. Der Wert seltener Whiskys stieg zwischen 2010 und 2019 um 564%. Den größten Zuwachs im letzten Jahr gab es allerdings beim Modeaccessoire Handtasche. Das Segment „collectable handbags“ legte im letzten Jahr um 13% an Wert zu. Bei Whisky konnten nur 5% notiert werden, noch hinter Briefmarken mit 6%.

Vorheriger ArtikelJane Walker kommt wieder
Nächster ArtikelNeu: Redbreast 27 Year Old

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X