Dienstag, 07. Dezember 2021, 15:13:09

The Artisanal Spirits Company bezieht neue Einrichtung in Uddingston

Der Eigentümer der Scotch Malt Whisky Society möchte damit größere Kontrolle über seine Lieferkette erhalten

The Artisanal Spirits Company bezieht ein großes neues Logistik- und Betriebszentrum in Uddingston, Zentralschottland. Für das 37.000 Quadratmeter große Gebäude hat sie ein 10-Jahres-Mietvertrag unterzeichnet. Das Uddingston-Gebäude bietet eine „ausgezeichnete Verkehrsanbindungen“, die Planungen für den Umbau sind im Gange und die benötigte Ausrüstung wird jetzt beschafft. Die Installation soll Anfang nächsten Jahres beginnen und die Anlage dann voraussichtlich in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres voll betriebsbereit sein. Am Standort werden etwa 10 Mitarbeiter beschäftigt sein, deren Einrichtung etwa 2 Millionen Pfund kosten wird.

The Artisanal Spirits Company erwarb Ende 2015 die Scotch Malt Whisky Society. Erstmals konnte die Society in diesem Jahr mehr als 30.000 Mitglieder vorweisen. The Artisanal Spirits Company debütierte in diesem Sommer an der Börse, genauer am Junior-AIM-Markt (wir berichteten). Der Börsengang brachte 26 Millionen Pfund von privaten und institutionellen Anlegern ein. 15 Millionen Pfund davon sind für Erweiterung und Ausbau des Unternehmens vorgesehen. Ein Teil dieser 15 Millionen Pfund wird in die neue Anlage in Uddingston fließen. Der Großteil des Erlöses wird in Whiskybestände und Fässer investiert, um das Angebot für die Miitglieder der Society zu erweitern.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X