Teeling Compensation
 

Top Ten Listen sind immer so eine Sache – so lange es um meßbare Größen geht, sind sie meist unstrittig. Kommen aber subjektive Kriterien hinzu, wird es schnell kompliziert und die Meinungen galoppieren in alle Windrichtungen. Und auch wenn „Die zehn irgendwasten…“ immer gerne gelesen wird, berichten wir dennoch relativ spärlich darüber – zu schwammig und zu lieblos zusammengestellt ist das Meiste, was dazu im Net zu finden ist.

Ausnahmen bestätigen die Regel, und die Liste der 10 Whiskys mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis (Ausgabe 2017) auf The Spirits Business ist so eine. Nicht, weil sie so objektiv wäre, sondern weil wir finden, dass sie eine gute Basis für eigene Überlegungen ist. Wenn man die Liste durchsieht, stellen sich unweigerlich Fragen wie: „Kann ein 33jähriger Port Ellen um 1000 Pfund ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben?“ oder „im Vergleich wozu?“, oder „warum kein aktueller Whisky von Islay?“.

Auch auf der Liste: Aberlour A’bunadh, Compass Box Oak Cross, Glenfiddich 12yo, zwei weitere Blends oder der Benromach 35yo. Interessante Auswahl, die zum Nach- und Weiterdenken anregt…