Mittwoch, 25. November 2020, 08:22:19

US-Destillerie züchtet Schweine, die nach Whiskey schmecken

Beam 2020 Laphroaig

Zunächst sind wir mal froh, dass die Destillerie keinen Whiskey herstellt, der nach Schwein schmeckt – und dann staunen wir über einen Artikel aus The Spirits Business, der uns in der Überschrift von Schweinen, die nach Whiskey schmecken, erzählt.

Was genau ist hier los? Nun, die Templeton Rye Distillery in Iowa verfüttert ihre Destillationsabfälle an Schweine. 25 reinrassige Durcos werden auf dem Gelände der Destillerie großgezogen und mit dem Futter auf Whiskeygeschmack getrimmt. Wer denkt, das sei eine Schnapsidee – der hat den Nagel auf den Kopf getroffen, denn die Idee entstand tatsächlich „nach einigen Whiskeys zu viel“,, wie der Mitbegründer der Destillerie, Keith Kerkov, erzählte.

Whiskey bekommen die armen Schweine übrigens nicht – arm sind sie deswegen, und weil es für fast alle von ihnen schon Vorbestellungen gibt. Nebenbei weiß noch keiner, ob die Tiere dann wirklich Whiskeygeschmack entwickeln.

Wir bezweifeln es eher, haben aber für unsere Leser einen Alternativvorschlag: Eine Flasche BenRiach Solstice 17yo – das ist der Whisky, der ziemlich nach Rauchspeck riecht und schmeckt – und für ihn müssen keine Schweine dran glauben…

Schlafende Duroc-Sau. Im Fall unserer Geschichte ein Versuchskanichen. Ziemlich fett dafür :-).  Foto von 4028mdk09, CC-Lizenz
Schlafende Duroc-Sau. Im Fall unserer Geschichte eher ein Versuchskanichen. Ziemlich fett dafür :-). Foto von 4028mdk09, CC-Lizenz

Whiskyexperts-Whiskyfreunde

Unsere Partner

Bruichladdich 125×125
Kaspar Button
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
JJCorryIW Button
St. Kilian Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Gortinore Distillery in Waterford erhält Baugenehmigung

Das Unternehmen hat bislang den Natterjack-Whiskey produziert - nun dürfen sie eine eigene Distillery um 8 Millionen Euro bauen

Neu: Glen Scotia 30yo

In UK kostet der neue Glen Scotia umgerechnet 950 Euro - nur 500 Flaschen davon wurden abgefüllt

Schon bald: Ardbeg 25yo

Der Whisky wird rund um den Jahreswechsel erscheinen - Preis wurde noch keiner genannt

PR: Glenfiddich startet neue Werbekampagne mit Schauspielerin Michelle Dockery

Der Star aus Downtown Abbey wirbt nun für Glenfiddich

PR: Neues von Kirsch Import – Gordon & MacPhail, Signatory, Elements of Islay

Elf Neuheiten aus Schottland - schon bald bei Ihrem Händler

PR: Diageo startet neuen Zehnjahres-Aktionsplan für Nachhaltigkeit

Vier konkrete Ziele will Diageo bis 2030 mit seinem Aktionsplan „SOCIETY 2030: SPIRIT OF PROGRESS“ erreichen

Neu: Teeling Wonders of Wood Amburana Cask im Online Shop der Destillerie

Für die Fässer wurde brasilianisches Hartholz verwendet - sie sind meist nur in Brasilien in Verwendung

Jobangebot: Brand Ambassador/Brand Influencer (m/w/d) für Mackmyra auf Minijobbasis

Ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld wartet auf die Interessenten

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
WeinRiegger
X