Mittwoch, 03. März 2021, 15:43:23

Vinepair: Die Geschichte der Werbung für Johnnie Walker

Wie sich die Werbung für Johnnie Walker über 100 Jahre veränderte

Ikonisch – so könnte man die Marke Johnnie Walker mit einem einzigen Wort beschreiben. Dass sie zu dem geworden ist, was sie heute repräsentiert, hat sie zu einem großen Teil auch dem Marketing und der Werbung zu verdanken, die Johnnie Walker zur Weltgeltung gebracht haben.

Wie sich diese Werbung entwickelt hat, können Sie einem interessanten Artikel in Vinepair entnehmen, der an vielen visuellen Beispielen und mit begleitendem Text die Entwicklung der Werbung darlegt. Es beginnt mit den ersten Anzeigen des Karikaturisten Tom Browne aus dem Jahr 1908 und endet mit der Kampagne von Gary Redford im Jahr 2015, von der auch unser Titelbild stammt.

An den verschiedenen Kampagnen aus dem dazwischenliegenden Jahrhundert lässt sich nicht nur die Markenentwicklung ablesen, sondern auch die Veränderungen, die in unserer Gesellschaft stattgefunden haben. Und auch welche Rolle Whisky in ihr spielte, kann man mit den Motiven durchaus für verschiedene Zeitabschnitte nachvollziehen. Schöner Lesestoff, interessantes Augenfutter.

Auch von uns zwei unterschiedliche Bilder dazu: Bild Nummer 1 zeigt eine Kampagne aus dem Australien des Jahres 1968 – hier setzt man sehr konservativ auf einen Benefit (smooth) und verzichtet völlig auf Lifestyle-Elemente. Interessant: Johnnie geht zu dieser Zeit noch nach links.

Photo credit: Five Starr Photos ( Aussiefordadverts) on Visual Hunt / CC BY-ND

Bild 2 zeigt die besagte Kampagne von Gary Redford aus dem Jahr 2015. Hier wird der Slogan „keep walking“ sehr minimalistisch mit Bedeutung aufgeladen. Johnnie Walker steht hier für eine Lebenseinstellung, die mit dem Produkt verknüpft werden soll. An die Ratio wendet sich diese Kampagne nicht mehr wirklich.

Photo credit: warrenski on Visual hunt / CC BY-SA

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X