Sonntag, 23. Februar 2020, 02:19:25

Whisky-Erlebniszentrum am Loch Ness geplant

Die GlenWyvis Distillery ist am Projekt maßgeblich beteiligt

Amrut Top of Site

Ein Whisky-Erlebniszentrum, das vor allem die Geschichte des illegalen Whiskybrennens in den schottischen Highlands erzählen will, soll als ein Gemeinschaftsprojekt der GlenWyvis Distillery und dem schottischen Unternehmen Cobbs, das Hotels, Lodges und auch eine Bäckerei unterhält, an den Ufern des Loch Ness verwirklicht werden.

Entstehen soll das Zentrum zwischen der Loch Ness Lodge und dem Loch Ness Clansman Hotel, beide im Besitz von Cobbs, am Westufer des sagenumwobenen Sees, berichtet Press & Journal. Dafür möchte man ein Landhaus adaptieren, das beim See unter einem der vielen ehemaligen Verstecke für illegale Brennblasen liegt. Das Erlebniszentrum soll sowohl interaktive wie auch interpretative Elemente enthalten.

Die mit Crowdfunding finanzierte GlenWyvis Distillery, die vor einiger Zeit ihren Betrieb aufnahm (mehr zu ihr hier), sieht das Gemeinschaftsprojekt als eine Chance, sich einem internationalen Publikum besser vorstellen zu können – immerhin konnten die beiden Einrichtungen des Hotels und der Lodge im Jhar 2017 250.000 Besucher anziehen – für 2019 erwartet man sich noch mehr.

Loch Ness. Photo credit: Steven Penton on Visual hunt / CC BY

 

 

Unsere Partner

Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125
GaG Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Mackmyra Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Kaspar Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Whiskyfun: Angus verkostet Abfüllungen der Old & Rare Show in London

Zehn besondere Abfüllungen von der kommenden Raritätenmesse in London...

Fremde Federn (85): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Noch bis Sonntag: Gewinnen Sie drei exzellente indische Whiskys aus der Paul John Distillery in Goa

Mit dem Bremer Spirituosen Contor den Paul John Peated Select Cask, den Paul John PX Select Cask und den Paul John Oloroso Select Cask gewinnen!

Ad Gefrin Distillery: Nötige Abbrucharbeiten vor dem Bau haben begonnen

Die vorbereitenden Bauarbeiten für das über 10 Millionen Pfund teure Projekt südlich der schottischen Grenze kommen gut voran...

Waterford Distillery: Open Day & Inaugural Bottling Launch – 1st Cuvée: Pilgrimage

Am 25. April veröffentlicht die irische Brennerei von Mark Reynier ihren ersten Single Malt - aber nur wer persönlich kommt, bekommt ihn auch.

Serge verkostet: Clynelish in zehnfacher Ausführung und aus zwei Destillerien

Insgesamt zehn Abfüllungen sind es diesmal, die Serge Valentin in seiner neuesten Session verkostet, und sie stammen aus Clynelish und Clynelish. Da...

Ab heute in UK: Longrow Red 13yo

Die Rotweinfässer für ihn stammen diesmal aus Chile. Tasting Notes im Artikel.

PR: Neu bei irish-whiskeys.de – Fercullen 18 Jahre Single Malt

Diese Abfüllung, von Master Distiller Noel Sweeney persönlich ausgesuchten First Fill Bourbonfässern, ist auf 5000 Flaschen limitiert

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X