Eine „furchtbar“ gute Idee hatte die Belegschaft der Destillerie Tomatin zu Halloween: Für die ansässige Bevölkerung veranstaltete man eine Destillerieführung der besonderen Art, die dem Datum gerecht wurde: Die Mitarbeiter verkleideten sich als Leichen, Zombies und andere Schreckensfiguren – und jagten den Besuchern während des Rundgangs durch die nur spärlich beleuchtete Destillerie den einen oder anderen Schauer über den Rücken. Danach konnte man sich bei teuflisch guten Drams vom Schrecken erholen.

Die Führung (die ausverkauft war) kam so gut an, dass man bei Tomatin überlegt, daraus einen jährlichen Event zu machen. Und wenn man die Bilder, die uns die Destillerie geschickt hat, so sieht, dann bekommt man Lust, im nächsten Jahr selbst dabei zu sein – 🙂

fright-night-1 fright-night2-smaller fright-night3-smaller fright-night4smaller