Am Samstag fand in der Cotswolds Distillery, malerisch zwischen Oxford und Stratford upon Avon in der gleichnamigen Region gelegen, ein Sommerfest statt – das zweite nach jenem von vor knapp zwei Jahren zur Vorstellung des ersten offiziellen Whiskys aus der Brennerei.

Diesmal war zwar kein Whisky der Anlass der Feierlichkeiten – aber es gab natürlich einen, und der war extra für das Fest in einer Auflage von 700 Flaschen abgefüllt worden (mehr dazu im Verlauf unseres Bildberichts).

Wir waren beim Fest dabei (man hatte übrigens extremes Wetterglück, denn den Tag davor und danach schüttete es teilweise aus Eimern), und haben jede Menge Bilder für Sie mitgebracht, die Sie nachfolgend mit einigen Begleittexten finden. Viel Vergnügen damit!

Am Feld neben der Brennerei wurde ein Behelfsparkplatz für die vielen hundert Gäste eingerichtet. Alles war perfekt organisiert. Bild © Whiskyexperts 2019
Der Eingang zur Brennerei und zum Fest. Bild © Whiskyexperts 2019
Das ehemalige Besucherzentrum der Cotswolds Distillery. Man hat dahinter ein neues angebaut. Bild © Whiskyexperts 2019
Das neue, moderne Besucherzentrum mit Cafe und Verkaufsraum. Bild © Whiskyexperts 2019
Im Besucherzentrum: Der Shop der Brennerei. Bild © Whiskyexperts 2019
Trotz der Jugend der Destillerie hat man schon viele Preise gewonnen. Bild © Whiskyexperts 2019
Auch relativ neu: Die Halle, in der die Whiskys abgefüllt werden. Bild © Whiskyexperts 2019
Und das hier ist das Gebäude, in dem die Produktion von Whisky und Gin abläuft. Bild © Whiskyexperts 2019
Die Whiskybrennblasen in der Cotswolds Distillery. Bild © Whiskyexperts 2019
Und wil sie so schön ist: Eine der beiden Brennblasen für Gin. Bild © Whiskyexperts 2019
Ein Panoramaüberblick der Gebäude der Cotswolds Distillery. Die große Version (über 10MB) können Sie hier herunterladen. Bild © Whiskyexperts 2019
Gleich gegenüber liegt das Festivalgelände. Auch hier gibt es eine 11 MB große Version als Download. Bild © Whiskyexperts 2019
Der Blickfang beim Eingang zum Festivalgelände: Der Cotswold Rover. Bild © Whiskyexperts 2019
Die ersten fünf Minuten nach Einlass war noch Luft. Hier der Cocktail-Corner. Bild © Whiskyexperts 2019
Dann füllte es sich sukzessive. Einige Eindrücke vom Festgelände. Bild © Whiskyexperts 2019
Einige Eindrücke vom Festgelände. Bild © Whiskyexperts 2019
Auch viele Vierbeiner genossen die entspannte Atmosphäre… Bild © Whiskyexperts 2019
Ein Renner nicht nur bei den Kindern: Facepainting. Bild © Whiskyexperts 2019
Ein Panoramabild des Cotswolds Festivals. Hier gibt es die vollaufgelöste Version als Download (10 MB). Bild © Whiskyexperts 2019
Das Team der Cotswolds Distillery mit dem Gewinner der Cocktail-Competition. Bild © Whiskyexperts 2019

Und apropos Team: Ein Teil der Belegschaft der Brennerei hat auch eine Band gegründet, und die trat auf dem Fest auf. Und sie können, wie man hört, nicht nur hervorragenden Whisky machen:

Jetzt aber zur Festivalabfüllung: Es handelte sich dabei um einen mit 50% Alkoholstärke abgefüllten Whisky aus 90% Portfässern und 10% Bourbonfässern. 700 Flaschen von ihm wurden abgefüllt und am Festival verkauft. Die Restflaschen wird man noch einige Zeit im Distillery Shop finden, in den regulären Handel werden sie nie gelangen.

Die Cotswolds Festivalabfülllung. Bild © Whiskyexperts 2019
Wunderschöne Farbe, und fruchtiger Geschmack. Bild © Whiskyexperts 2019

Wir haben den Whisky natürlich vor Ort verkostet: Er trägt viel Frucht mit sich, ist eine schöne, typische Portweinfass-Abfüllung und kann bei aller Kraft trotzdem mit Ausgewogenheit punkten. Der Fasseinfluss ist recht stark; wer fruchtige Noten liebt, der wird hier voll auf seine Rechnung kommen.

Wenn Sie jetzt Lust auf diesen Whisky bekommen haben: Fein :-). Und sie können sich freuen: Wir haben Besitzer Daniel Szor gebeten, eine der 700 Flaschen zu signieren – und genau diese Flasche werden wir in absehbarer Zeit auf Whiskyexperts für Sie verlosen!

Daniel Szor, Gründer und Besitzer der Cotswolds Distillery, präsentiert die Flasche, die wir auf Whiskyexperts für unsere Leser verlosen werden. Bild © Whiskyexperts 2019

Daniel Szor hat uns auch die nächste Abfüllung verraten, die wir aus der Cotswolds Distillery erwarten dürfen: Es wird ein getorfter Whisky sein, der seine Rauchigkeit aus den Laphroaig-Fässern erhält, in denen er reifen durfte. Der torfige Cotswolds Whisky, der wohl im Oktober oder November auf den Markt kommen wird, wird eine permanente Ergänzung der standardrange werden.

Soweit unser kleiner Bericht von einem wirklich gelungenen und perfekt organisierten Summer Festival bei der Cotswolds Distillery. Daniel Szor hat bereits eine Wiederholung für das nächste Jahr angekündigt – Grund genug für uns, schon jetzt ein wenig Zeit für eine neuerliche Reise dorthin freizuhalten…