Fünf Abfüllungen aus der Highland-Destillerie Benrinnes sind es, die Angus MacRaild, Serge’s Samstagsvertretung auf dessen Webseite, heute im Glas hat.

Zwei ältere Abfüllungen von Signatory sind es, die er verkostet, dazu zwei von Cadenhead, und mittendrin findet sich einer vom unabhängigen Abfüller The Maltman, eines Teils der ehemaligen Hart Brothers.

Nicht alle können sein Gefallen finden, aber es sind einige in der Verkostung dabei, die mit ihrem Charakter hoch punkten, wie die Liste der verkosteten Flaschen mit ihren Wertungen zeigt:

  • Benrinnes 14 yo 1982/1997 (43%, Signatory Vintage, sherry, cask #95/1171/4, 460 bottles): 78 Punkte
  • Benrinnes 15 yo 1982/1998 (43%, Signatory Vintage, sherry, cask #3225, 650 bottles): 88 Punkte
  • Benrinnes 19 yo 1997/2016 (50.2%, The Maltman, sherry finish, cask #05014, 294 bottles): 79 Punkte
  • Benrinnes 20 yo 1997/2017 (55.5%, Cadenhead Authentic Collection, bourbon barrel, 162 bottles): 88 Punkte
  • Benrinnes 20 yo 1997/2018 (55.5%, Cadenhead Authentic Collection, bourbon barrel, 168 bottles): 87 Punkte
Die Stills von Benrinnes. Bild: Gerhard Kreutz, Genuss am Gaumen