Dienstag, 19. Oktober 2021, 17:59:23

Whiskyfun: Angus verkostet Tomatin, Arran und Bruichladdich

Für jeden etwas dabei heute, könnte man sagen...

Ganz bunt und ganz querdurch – so könnte man die heutige Verkostung auf Whiskyfun beschreiben. Angus hat ein halbes Dutzend Abfüllungen unter die Lupe genommen, und sie stammen aus den Destillerien Bruichladdich, Arran und Tomatin – jeweils zwei davon.

Stürzen wir uns also gleich ohne viel Vorrede auf die Ergebnisse der Verkostung:

AbfüllungPunkte

Tomatin 11 yo ‚Batch 4‘ (51%, That Boutique-y Whisky Company, 1174 bottles)83
Tomatin 12 yo 2008/2021 (59.8%, Lady Of The Glen, cask #700747, hogshead, 216 bottles)81
Arran 24 yo 1996/2021 (49.5%, OB for The Whisky Exchange, cask #721, sherry, 274 bottles)88
Arran 24 yo 1996/2021 (53.4%, OB for The Whisky Exchange, cask #757, „we think it’s a wine cask of some kind“, 273 bottles)88
Lochindaal 13 yo 2007/2021 (56.9%, Bramble Whisky Company, Chateau Climens Sauternes Cask, 292 bottles)90
Port Charlotte 11 yo 2002 (66.7%, Scotch Malt Whisky Society 127.39 ‚Intensely Tasty‘, refill sherry butt, 579 bottles)91

Und als Bild haben wir eines aus Bruichladdich ausgesucht:

Bruichladdich. © Jochen Wied

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X