In einer Mitteilung auf ihrer Website hat die Wolfburn-Destillerie in den Highlands bekanntgegeben, dass sie auch getorften Whisky herstellen wird. 30 Tonnen getorftes Malz werden noch vor der Sommerpause verarbeitet – ein Run, der je nach Nachfrage wohl jährlich vorgenommen wird. Vorerst ist daran gedacht, den Whisky zumindest 5 Jahre in ausgesuchten Fässern reifen zu lassen.

Die Stills von Wolfburn
Die Stills von Wolfburn. Foto Copyright Ernie Ernst J. Scheiner, alle Rechte vorehalten