Kommen Sie jetzt mit uns und dem Yamazaki 50yo auf eine Zeitreise, die Ihnen die Tränen in die Augen treiben wird – Tränen des Schmerzes als potentielle Käufer, Tränen des Glücks als Verkäufer.

Am 17. August 2014 war uns der Verkauf einer Flasche Yamazaki 50yo um satte 33.000 Dollar einen Bericht wert, den Sie hier nachlesen können. Vielleicht haben Sie damals den Kopf geschüttelt, wie man um alles in der Welt für eine Flasche Whisky diesen Preis bezahlen kann – selbst wenn das damals der älteste erhältliche japanische Whisky war.

Nun ist wieder eine Flasche Yamazaki 50yo versteigert worden. Wieder in Hongkong, aber diesmal nicht bei Bonham’s, sondern bei Sotheby’s. Und diesmal hat der Gewinner der Auktion 298.000 Dollar dafür gezahlt und damit den Weltrekord für den teuersten japanischen Whisky aufgestellt.

Mitte 2014: 33.000 Dollar. Anfang 2018: 298.000 Dollar. Es ist jetzt an uns, den Kopf zu schütteln. Warum haben wir den damals nicht gekauft? 🙂