Donnerstag, 18. August 2022, 06:33:46

Zu den Gerüchten um den Bruichladdich Ten

The Laddie Ten – eine sehr preiswerte und sehr gute Standardabfüllung aus dem Hause Bruichladdich. Seit Monaten schwirren immer wieder Gerüchte durch das Internet, dass Bruichladdich im Zuge seiner strategischen Neuausrichtung nach dem Kauf durch Rémy Cointreau den Laddie Ten den Jordan hinunterschickte. Und wer sich in verschiedenen Webshops darum bemühte, die Abfüllung zu erhalten, der konnte tatsächlich den Eindruck erhalten, der Whisky wäre nicht mehr vorhanden. Auch Händler, die wir zu diesem Thema kontaktierten meinten, die Zuteilungen wären lächerlich klein gewesen.

Was ist also dran an den Gerüchten? Bruichladdich hat auf Nachfrage an Words of Whisky geschrieben, dass der Laddie Ten nicht eingestellt, sondern Opfer seines eigenen Erfolges sei. Es gäbe einfach zu wenig davon, um ihn flächendeckend zu distribuieren. Man bekäme ihn noch im Bruichladdich Webshop und mit viel Glück bei manchen Händlern.

Nun sind das eigentlich auch keine beruhigenden Nachrichten für Freunde der Abfüllung, denn nirgendwo wird auch nur ansatzweise erwähnt, dass man sich bemühe, mit der Produktion dieses Manko auszugleichen. Nichteinmal, dass man ihn weiter produziere. Und dass der Laddie Ten eigentlich eine Jahrgangsabfüllung des Jahres 2001 und damit im Geschmack doch abhängig von der damaligen Ernte war, trägt auch nichts dazu bei, die Laune aufzuhellen.

Summa summarum würden wir die Antwort so interpretieren: Der Patient ist nicht offiziell für tot erklärt. Es ist aber eher unwahrscheinlich, dass er das Krankenbett in seiner ursprünglichen Form jemals wieder verlassen wird. Schade, denn der The Laddie Ten war ein ausgezeichneter Whisky zu einem erstaunlich vernünftigen Preis…laddie

 

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X