Freitag, 23. Oktober 2020, 10:56:29

Neu: Ardmore 12yo Port Wood Finish (mit Tasting Notes)

The Spirits Business berichtet über einen neuen Ardmore: Der Ardmore 12yo Port Wood Finish wurde traditionell ohne Kühlfiltrierung hergestellt und lagerte während seiner 12jährigen Reifezeit in Ex-Bourbon Fässern aus amerikanischer Weißeiche sowie in europäischen Portweinfässern. Das verleiht diesem leicht rauchigen Malt laut Angaben von Beam Suntory eine würzige Fruchtnote.

Er wird im Geschmack wie folgt beschrieben:

  • Im Aroma besticht dieser THE ARDMORE PORT WOOD FINISH 12 YEARS OLD zuerst durch frische Erdbeeren und Sommerfrüchte mit einem Hauch von Pfeffer, gefolgt von Nuancen getrockneter Orangen und Zimt.
  • Süße Noten von roten Äpfeln und Honig mit einer dezenten Rauchnote heben sich im Geschmack dieser Abfüllung vor.
  • Der Nachklang ist zuerst sanft und lang anhaltend, bis schließlich der für The Ardmore typische trockene Nachklang folgt.

Abgefüllt wurde der Ardmore 12yo Port Wood Finish mit 46%. In England wird er 50 Pfund kosten, der Preis bei uns ist noch nicht bekannt.

ardmore port finish

Unsere Partner

Bruichladdich 125×125
JJCorryIW Button
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Bladnoch bringt Waterfall Collection – eine nur in der Brennerei erhältliche jährliche Sonderausgabe

Dem Ausgangswhisky wird jährlich ein neues Fass-Finish hinzugefügt

Erster Whisky aus GlenWyvis jetzt im Vorverkauf

Zu Weihnachten wird das Inaugural Release ausgeliefert - mit Link zur Seite, auf der Sie vorbestellen können

PR: Talisker und Parley for the Oceans arbeiten gemeinsam für die Erhaltung der Unterwasser-Wälder

Drei Jahre lang will die Destillerie auf der Insel Skye die gemeinnützige Organisation bei der Erhaltung des maritimen Ökosystems unterstützen

Serge verkostet: Acht japanische Whiskys

Nicht alles aus Japan ist wirklich aus Japan, aber was aus Japan ist, ist heute gut bewertet

PR: Single Casks und eine Neuauflage in Cask Strength von GlenAllachie bei Kirsch Import

Single Casks, eins exklusiv für Deutschland und eine Neuauflage des GlenAllachie 10yo in Fassstärke kommen aus der Speyside-Brennerei

PR: Prineus stellt vor – The Firkin Whisky Co.

Das neue Projekt von Mike Collings und Robin Tucek

PR: Wolfcraig Distillery ernennt Richard Paterson zum Master Blender

Diese Aufgabe wird er parallel zu seiner Arbeit bei Whyte & Mackay wahrnehmen

Nähere Infos zur „Coastal Cask Collection“ von Glenglassaugh

Die zehn Einzelfass-Abfüllungen sind jeweils für bestimmte Märkte vorgesehen

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskystube
X