Donnerstag, 25. Juli 2024, 12:06:38

About Drinks: Interview mit Alex Munch (Stauning Distillery Dänemark)

Im Interview geht es um die Anfänge der Brennerei, die Produkte und die Zukunft...

Ein Interview mit Alex Munch von der dänischen Stauning Distillery ist heute auf about drinks zu finden. In ihm erzählt Munch, Mitgründer der Brennerei, an der Diageo nun Anteile hält, über die Anfangsjahre von Stauning und die Pläne für die Zukunft, wie dieser kleine Ausschnitt aus dem Interview zeigt:

Was können wir von Stauning Whisky in Zukunft noch erwarten?

Alex Munch: Sie können von uns erwarten, dass wir die Whiskywelt noch mehr herausfordern, als wir es jetzt schon tun. Wir möchten die Whiskytrinker herausfordern. Ein bisschen so, wie wir es in den letzten Jahren mit Bier und Lebensmitteln erlebt haben. Vor nicht allzu vielen Jahren hat man in Deutschland nur Pils, Weißbier und Dunkel getrunken. Das hat sich sehr verändert. Auch der Einfluss der nordischen Küche hat die Art und Weise verändert, wie Restaurants mit lokalen Produkten arbeiten.

Das Gleiche können wir mit Whisky machen. Ein Whisky muss nicht wie ein schottischer Single Malt schmecken – er kann ganz anders sein und sollte auch ganz anders sein. Es ist zu langweilig, wenn alles gleich schmeckt.

Mehr über Stauning erfahren Sie aus unserem dreiteiligen Report über unseren Besuch bei der Brennerei (Teil 1: Die junge Tradition, Teil 2: Neu denken… und Teil 3: Die Kathedrale auf dem Feuer)…

Alex Munch präsentiert den White Dog, den ungereiften Spirit der Destillerie Stauning. Bild © Whiskyexperts 2019

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -