Donnerstag, 28. Januar 2021, 06:46:26

Angus Dundee Distillers (Glencadam, Tomintoul) mit massivem Umsatzminus

Schuld sei die Unsicherheit rund um den Brexit, so das Unternehmen

Fast neun Millionen Pfund weniger Umsatz und damit einen Rückgang von 16% im Vergleich zur Periode davor müssen Angus Dundee Distillers im Berichtsjahr Juli 2018 bis Juni 2019 mit ihren beiden Destillerien Tomintoul und Glencadam hinnehmen. Zwar machen sie damit immer noch 12,4 Millionen Pfund Gewinn vor Steuern, aber auch hier ist der Rückgang im Vergleich zur Vorperiode (16,1 Millionen Pfund) doch recht substanziell.

Worauf führt man das im Unternehmen zurück? Director Tania Hilman meint, am Rückgang sei vor allem die Unsicherheit rund um den Brexit schuld, die in den europäischen Märkten vorherrscht.

Angus Dundee Distillers beschäftigen momentan 144 Angestellte, 10 mehr als im Vorjahr. Bei Glencadam will man ein modernes Besucherzentrum bauen, um dort damit eine zusätzliche Einnahmequelle für die Brennerei zu schaffen.

Glencadam

Tomintoul, August 2017. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X