Mittwoch, 07. Dezember 2022, 21:54:23

Ardbeg kauft The Islay Hotel in Port Ellen

In einem millionenschweren Deal hat sich die Destillerie das Hotel mitten in Port Ellen gesichert und wird es weiterführen

Im Juni dieses Jahres berichteten wir, dass das beliebte Islay Hotel in Port Ellen zum Verkauf steht. Heute können wir Ihnen brandaktuell über den Käufer berichten: Es ist die Destillerie Ardbeg.

Der Kauf soll bis 31. Oktober über die Bühne gehen, berichtet das Gastronomiefachmagazin Dram Scotland. Es ist nur ein weiteres Investment der Destillerie auf der Insel, wo man auch in die Infrastruktur und in Wege und Straßen direkt investiert hat. Die Kaufsumme ist nicht bekannt, aber sie soll mehrere Millionen Pfund betragen. Das Fortbestehen des beliebten Hotels fast direkt am Hafen und seiner bekannten Whiskybar ist damit also gesichert.

Warum hat Ardbeg in dieses Hotel investiert? Einen gewisse Antwort gibt das Statement von Thomas Moradpour, Präsident und CEO von The Glenmorangie Company und damit auch Besitzer von Ardbeg:

“Ardbeg has been rooted on Islay for over 200 years. And since we plan to be distilling on the island for at least 200 more, we are excited to invest even further in our homeland, by purchasing the Islay Hotel and creating a world-class whisky and hospitality experience. We look forward to welcoming whisky fans from Islay and around the globe.”

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -