Dienstag, 02. Juni 2020, 09:46:10

Beam Suntory will als Reaktion auf Strafzölle Bourbon in EU teurer machen

Als zweites großes Unternehmen kündigt Beam Suntory diesen Schritt jetzt an

Glenallachie for whic

Nicht unbedingt die besten Nachrichten sind das, was man von Beam Suntory heute hört: Als Reaktion auf die Strafzölle, die seitens der EU als Gegenmaßnahme zu den Strafzöllen, die die USA eingeführt haben, erhoben werden, denkt Beam Suntory darüber nach, die Bourbonpreise in Europa anzuheben.

Damit ist das Unternehmen mit seinen Marken (Jim Beam und Maker’s Mark zum Beispiel) nicht erste oder einzige Unternehmen, das diese Maßnahme in die Tat umsetzen wird – schon im Juni hat Brown-Forman eine Preissteigerung von 10% in der EU angekündigt.

Ob es dann tatsächlich zu der Erhöhung kommen wird, ist noch nicht sicher – man hoffe nach wie vor auf eine gütige Einigung der beiden Parteien, die die Preiserhöhung dann unnötig machen würde, sagt Beam Suntory im Artikel auf The Spirits Business.

Unsere Partner

Partnerbutton Frank Bauer
GaG Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Bruichladdich 125×125

Werbung

- Advertisement -
82 Newcastle

Neueste Artikel

Serge verkostet: Loch Lomond in Varianten

Sieben Abfüllungen aus der wandelbaren Brennerei im Geschmackstest auf Whiskyfun

Du Nord Craft Spirits in Minneapolis bei Unruhen schwer beschädigt

Die Brennerei wurde durch Feuer und Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen - nun läuft eine Spendenkampagne

Serge verkostet: Ballechin von Edradour

Alle drei Abfüllungen von heute werden sehr gut bewertet...

Whisky des Monats Juni 2020: anCnoc 12 year old

Zum Beginn eines hoffentlich wunderbaren Sommers stellen wir Ihnen einen unterschätzten Speysider vor

Neue Deutsche Whiskyvideos und Podcasts der Woche (182)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Video: Whiskyexperts Classics – ein Besuch bei Glenallachie

Vor zwei Jahren besuchten wir die Speyside-Brennerei von Billy Walker, und konnten die Destillerie und Warehouses besichtigen.

Fremde Federn (99): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Jede Woche erscheinen viele neue Whisky-Abfüllungen – und gesellen sich zu den Abertausenden dazu, die es bereits gab oder gibt. Wer soll...

Whiskyfun: Angus verkostet Duos, gemischt

Eine Reise durch die Speyside und die Highlands, mit Longmorn, Glenmorangie, Ardmore und Glen Garioch

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
X