Samstag, 24. Juli 2021, 12:21:59

Bourbon und Scotch in einer Flasche: Jim Beam Kentucky Dram

Bourbon und Scotch mischen? Puristen werden aufstöhnen, andere werden sich denken: Warum das noch niemandem eingefallen ist? Jedenfalls überrascht Beam Suntory mit einer neuen und unseres Wissens nach ziemlich einzigartigen Abfüllung, die zunächst einmal im Travel Retail zu haben sein wird: Jim Beam Kentucky Dram.

Ab Juli wird dieser Whisky, der zu Großteil aus Bourbon und einer geringen Menge Scotch besteht (dem Vernehmen nach soll es Ardmore sein), im Travel Retail erhältlich sein, und zwar in einer Metallbox, auf deren Label die Geschichte von T. Jeremiah Beam erzählen, der das Unternehmen im Jahr 1943 übernahm. So berichtet Moodie Report.

Abgefüllt ist Jim Beam Kentucky Dram mit 40%. Der Whiskey (oder wie soll man den nun schreiben?) soll leicht rauchig und nach Vanille schmecken. Über den Preis haben wir noch nichts in Erfahrung bringen können.

KentuckyDram-Bot-Tin-Flat_1

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X