Montag, 21. September 2020, 02:24:04

Bowmore von der Queen zu ersteigern

Wee Beastie AUT

Wer Bowmore ersteigert, besonders ältere Abfüllungen, der denkt wohl mit einem etwas mulmigen Gefühl an Fälscher, die die hohen Preise für solche Flaschen auf den Plan gerufen haben. Whiskykauf aus nicht offiziellen Quellen ist immer auch Vertrauenssache.

Ganz sicher kann man sich bei zwei Flaschen Bowmore sein, die am 19. September bei der Regions Hospital Foundation’s Wine Auction im St. Paul RiverCentre für karitative Zwecke versteigert werden: Sie stammen nämlich aus dem Privatbesitz von Queen Elisabeth II. Ein Mindestgebot ist vorgesehen, wird dieses nicht erreicht, dann hat man bei Bonhams am 20. November in New York eine zweite Chance, berichtet KSTP.com.

Die Flaschen haben auch eine nette Geschichte: Im Jahr 1980 bekam die Queen bei ihrem Besuch ein Fass geschenkt, das im Jahr 2002 dann abgefüllt wurde. Seitdem gehen Jahr für Jahr 2 Flaschen des Fasses als Spenden in Auktionen für wohltätige Zwecke.

Bevor man jetzt aber lange Zähne bekommt: Solche Flaschen haben bei Auktionen auch schon mal 65.000 Pfund erzielt – also nichts für Impulskäufe.

Bild von jambox998 auf Flickr unter CC-Lizenz
Bild von jambox998 auf Flickr unter CC-Lizenz

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Mackmyra Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Bruichladdich 125×125
Partnerbutton Frank Bauer
Kaspar Button
JJCorryIW Button
Whiskyhaus Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Neue Deutsche Whiskyvideos und Podcasts der Woche (198)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Video: Schottland von oben – die Highlands

Und wieder einmal lassen wir Sie über den schönsten Landschaften Schottlands schweben...

PR: The Caskhound mit neuen Bottlings für September 2020

THE CASKHOUND aka Tilo Schnabel läutet mit seinem dritten Bottling 2020 den Herbst ein

Whiskyfun: Angus verkostet Highlander

10 Abfüllungen aus den Highlands

Fremde Federn (115): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

PR: Paul John Mithuna – einer der drei besten Whiskys der Welt in der Whisky Bible 2021 von Jim Murray

Der Nachfolger des Paul John Kanya kommt im November in den Handel

PR: Lagavulin Jazz 2020 – ab 3. Oktober bei Lagavulin erhältlich

Der neue Lagavulin Jazz ist 22 Jahre alt und wird exklusiv bei der Destillerie verkauft

Ab 1. Oktober: das neue Malt Whisky Yearbook 2021

665 Destillerien werden in diesem Jahr ausführlich und auf aktuellem Stand beschrieben - und das ist nur ein Teil des Jahrbuchs

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
FrankBauer
X