Den Aufmerksamen unserer Leserschaft ist mittlerweile Halewood Wines & Spirits ein Begriff. Im August 2017 konnten wir über ihre Pläne berichten, im Norden Edinburghs, genauer in Leith, eine kleine Whiskybrennerei zu errichten. Im März diesen Jahres wurde dann die Baugenehmigung erteilt (Näheres finden Sie hier). Heute finden wir im Scotish Business News Network einige Details zu dieser Destillerie.

So soll das Projekt Crabbie Distillery insgesamt £7 Millionen kosten. Die Eröffnung ist für Anfang 2019, also schon im nächsten Jahr, geplant. Und auch die Website Crabbie Whisky ist schon online. Hier sind zwar keine Infos zur geplanten Brennerei zu finden. Jedoch wird, als Namesgeber der Brennerei, John Crabbie und seine Geschichte im und mit Whisky ausführlich dargestellt. Es sind auch schon Abfüllungen unter dem Namen „Crabbie“ erhältlich:

  • Crabbie 30 Year-old, ein Speyside Single Malt, abgefüllt mit 48,6 % Vol.
  • Crabbie 28 Year-old, eine Einzelfassabfüllung aus einer nicht näher benannten Brennerei
  • Crabbie 8 Year-old, ein Highland Single Malt, mit 46 % Vol. abgefüllt. Hier stehen 2.000 Cases zur Verfügung.